Den Freund "anmachen".

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du wehrst dich gegen eine gemüthafte Abhängigkeit von deinem Freund. Du fühlst dich in der gegebenen Situation nicht wohl und geborgen, sondern entfremdet und innerlich einsam. Dadurch bist du unzufrieden.

Du solltest du alles tun, was eine körperliche Entspannung bewirkt und die innere Gelassenheit fördert. Darum solltest dich dem Verweilenkönnen und dem Auskosten von Genüssen hingeben. Was du besonders brauchst, ist das Gefühl der Zufriedenheit, der Zugehörigkeit und vertrauten Verbundenheit.

Leitsatz:

Ich nehme mir Zeit zur Gelassenheit, um einfühlsam zu empfinden und verständnisvoll zu erleben. Ich will die Beziehung aus eigener Initiative so gestalten, dass sie mich befriedigt.

Zweck:

Förderung der Zufriedenheit und Konzentration auf Sinnesempfindungen.

Sehr guter Rat. Danke dir. :) Ich versuche es einfach weiter - wenn es nicht klappt, ist es wohl nicht der Richtige.

0

Es ist schwer, bei jemandem die Initiative zu ergreifen, der fünfmal so oft Sex braucht, wie man selbst. Das trifft den Kern der Sache.

Stimmt.. ehrlich gesagt könnte ich auch gut ohne leben. :o Ich schätze mal das ist wohl ein Beziehungskiller. :( Ob man was dagegen tun kann?

0

Dieses Problem hatte ich auch... versuch mal, wenn ihr euch küsst, vor ihm mit dem begrabschen anzufangen und vor ihm etwas weiter nach unten vorzudringen. Oder das Kuscheln etwas schneller voran zu treiben.

Es ist übrigens nicht schlimm, wenn man Probleme damit hat, da gibt es aktive und passive Menschen, manchen fällt es leicht, die Initiative zu ergreifen und sie machen dem anderen gerne eine Freude mit sowas und manche sind eben zurückhaltender.

Okay. Danke. :*

0

Wie soll ich ihn beim Sex anfassen?

Hi, das hört sich jetzt vielleicht armselig an, aber mein Freund (20) unterstellt mir seit neusten, dass ich (w 19) ihn beim Sex immer nur “machen lass“ und von mir aus keine richtige Initiative ergreife. Das Problem ist, dass mir das noch nie aufgefallen ist. An die Männer, was wünscht ihr euch denn beim sex, wie ihr angefasst werdet. Ich kratze ihn halt manchmal und kneife ihn in seinen Po,oder gehe ihm durch die haare aber das wars auch schon, was soll ich denn noch machen. Ich bin noch etwas unerfahren, da er mein erster Freund ist (wir sind jetzt aber auch schon fast ein Jahr zusammen) und ich will ihm auch was bieten können. Was wünschen sich die Männer beim Sex? Das würde mich mal interessieren. Achja bitte nur sinnvolles, danke, wenn wenn man nichts Sinnvolles beizutragen hat dann sollte man es bitte gleich lassen, danke

...zur Frage

Warum hat mein Freund kein sexuelles verlangen mehr?

Also mein freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Er ist 30 Jahre alt ich 36 Jahre. Wir haben viel durchgemacht in unsere Beziehung viel Stress und Kummer aber das hat uns zusammen geschweißt und wir haben vieles gut gemeistert zuzweit. Wir haben in den 3 Jahren uns einiges aufgebaut und redeten auch öfter vom heiraten planen eine gemeinsame Zukunft. Es ist nur so das im bett nicht mehr viel läuft. Vielleicht 1 mal im Monat und da ergreife ich dann die Initiative er liegt dann da und strengt sich kaum an, er gibt mir oft das Gefühl " mach mal!" Ich habe versucht öfter mit ihm darüber zu reden.Er sagt auch oft das er müde ist. Das der Alltag stressig ist usw...Er sagt immer er liebt mich und er findet mich sexy... Wenn ich ihm sage, dass mir die Leidenschaft fehlt bzw ich mir wünsche das von ihm mal wieder mehr kommt... Sagt er ich bilde mir das alles ein... Ich weiss nur dass es seit ca. 6 Monaten nicht mehr so im bett ist wie es mal war. Wir hatten öfter Sex und ich konnte auch spüren das er mich will, jetzt kommt es mir nur noch vor wie ein pflichtprogram. Ansonsten führen wir eine sehr harmonische Beziehung Tagsüber hier und dort mal einen Kuss.... Ich bin total verunsichert was ich tun soll... Ich möchte gerne mit ihm Sex aber nicht mehr die Initiative ergreifen weil ich mich danach schlecht fühle weil ich mir dann denke" wars das? Wollte er überhaupt? Und es ärgert mich auch öfter weil er sich dann umdreht und 5 min später einfach einschläft. Oder hat er einfach kein Bock mehr auf mich? Was kann ich tun ? Offen Gespräche funktionieren nicht...

...zur Frage

Ich will auch mal kommen...?w17?

Ich hatte bis jetzt 2 patner mit denen ich Sex hatte aber ich komme nie bei mir is es glaubich so das ich mich schäme ich denk beim Sex immer nur daran das es ihm gefällt und denk über irgendwelche Sachen nach ich kann mich gar nicht darauf konzentrieren. .ich komme nie ich bin jetzt schon 4 Monate mit meinem jetzigen Freund zsm wir haben am Tag mehrfach Sex und ich bin noch nie gekommen er ist mittlerweile echt enttäuscht und wütend das ich nich komme das War bei meinem ersten Freund auch so mit dem War ich 4 Jahre und in den 4 Jahren bin ich wenns hoch kommt 15 mal gekommen ...was soll ich tun ...stimmt was nicht mit mir ...

...zur Frage

Wie bringe ich ihn dazu, auch mal die Initiative zu ergreifen?

Mein Freund (27) und ich (22) führen eine glückliche Beziehung. Alles ist gut zwischen uns, er macht mich total glücklich.

Das einzige, was nicht ganz klar ist, ist, wenn es um Sex geht. Er ist sehr schüchtern und Sex ist ihm nicht so wichtig (klar - sollte auch in einer Beziehung nicht das Wichtigste sein!).

Ich bin oft sehr scharf auf ihn und wenn wir gemeinsam im Bett liegen oder auch woanders aneinander geschmiegt sind, spüre ich seinen Penis, den ich auch nur sehr sehr selten bisher nicht steif gespürt habe. Ich warte immer, dass er beginnt, mich intim zucberühren oder ich führe seine Hand dort hin, aber er ist wirklich total schüchtern.

Daher fange ich dann immer an, ihn zu berühren und zu streicheln, was er auch sehr genießt. Hab ihm schon oft gesagt, dass er bei mir keine Hemmungen zu haben braucht. Bisher bin ich immer diejenige, die verführt, aber ich würde gerne auch mal verführt werden. Gesagt habe ich ihm das eben schon ein paar mal, doch er ist so schüchtern, das bin ich gar nicht gewohnt (mein Ex hat mich auch immer verführt und seit er mich verlassen hat, weil ich für ihn zu wenig Sex wollte)...

Es gibt tatsächlich Männer, die nicht an Sex denken^^ Wenn ich anfange, dann schlafen wir auch miteinander, keine Frage. Also es ist nicht so, dass er verweigert oder so und dann ist es auch total schön mit ihm und ich merke ihm auch an, dass es ihm sehr gefällt.

Wie könnte ich ihm zeigen, wie sehr ich ihn will und ihn dazu bringen, auch mal die Initiative zu ergreifen?

...zur Frage

Ist er sexsüchtig?

Hallo,

ich bin mit meinem Freund bereits 5 Jahre zusammen, Wie haben nie VIEL Sex gehabt anfangs auch mal 2 mal am Tag. Nun haben wirungefähr 3 mal die Woche Sex. Ich finde es völllig in Ordnuing und ich will auch nciht mehr, Ich denke kum an Sex ,er immer. Ich denk eigentlich nie dran, aber der Sex gefällt mir trotzdem sehr. Nun meine Freund ist jeden Morgen g e i l , ist das normal? Stimmt es das man Sex haben muss damit der wieder runter geht? Mien Freund redet den Gnazen Tag vom Sex, wir könne nicht mal in Ruhe Küssen oder nur streicheln weil er gleich wieder g e i l ist! Und dann ahben wir immer den Streit weil es ihm zu wenig ist und er wirft ir vor es gefällt mir nicht etc.

Was denkt ihr? ISt das wirklich zu wenig? Ich bin kein Teenager mehr , die Fragen stelle ich weil cih mich mit dem Penis usw noch nie befasst habe und es in meioner Familie auch nie über sowas gesprochen wurde.,

...zur Frage

Mein Freund will keinen Sex, obwohl wir noch nicht lange zusammen sind?

Wir sind jetzt seit 4 Monaten zusammen und die erste Zeit lief alles super, wir hatten eigentlich immer Sex wenn wir uns getroffen haben (3-4 mal die Woche) und es kam immer von ihm aus. Danach kamen die ersten sexlosen Tage, was ja auch nicht schlimm ist - man muss ja nicht jedes mal Sex haben wenn man sich sieht. Aber mittlerweile ist es nur noch etwa 1 mal die Woche, und wenn, ergreife ich die Initiative.

Meistens, wenn ich ihn verführen will, sagt er er sei müde oder das ich mich ja auf ihm "austoben" kann, damit er nichts machen muss.

Ich verstehe ja, dass wenn es spät am Abend ist, er müde ist - und da versuche ich auch nichts. Aber wir liegen so oft einfach nur auf der Couch und schauen fern (irgendwelche Serien dies schon 100 mal gespielt hat) und da macht er auch nichts mehr.

Und letztens hat er mir, bevor er schlafen gegangen ist, gesagt: "Morgen wieder, ok? Wenn ich nicht so müde bin." Obwohl ich gar nichts versucht hab oderso.

Hab ihn aber auch noch nie drauf angesprochen, das es mir zu wenig ist. Aber vielleicht merkt er es, wenn ich ihn verführen will und er will nicht.

Das es nach 4 Monaten schon so wenig ist, ist doch komisch oder? Ich meine ok, wenn man seit ein paar Jahren zusammen ist, aber nach 4 Monaten? (er ist übrigens 25, also noch in einem Alter, in dem man noch Lust auf Sex haben sollte :p)

An meinem Aussehen hat sich nichts geändert, fühle mich auch selbstbewusst.

Ich finde es einfach komisch, das er vor 1/2 Monaten am liebsten mehrmals am Tag Sex mit mir gehabt hätte und jetzt nichts mehr von ihm kommt.

Sonst läuft in unserer Beziehung alles super! Kuscheln auch viel, und tauschen Zärtlichkeiten aus.

Und bitte keine "du musst mit ihm drüber sprechen" Antworten, ich will mir erst mal Zweitmeinungen anhören, bevor ich mit ihm spreche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?