Den Ex-Freund als Kumpel haben! Ist das möglich? Was denkt ihr darüber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist keinesfalls falsch, jetzt eine Freundschaft aufzubauen! Du könntest z.B. schreiben: Hallo [Name], ich vermisse dich seit langer Zeit, aber nicht als direkter Freund sonder eher so als guter Freund mit dem man über so ziemlich alles reden kann. Wir können ja mal wieder in Kontakt treten! Und bevor du fragst warum ich mich nicht gemeldet habe: Ich war am überlegen ob es richtig wäre dich jetzt als guten Freund und nicht als Partner zu haben!

Oder so ähnlich :D

Ich denke, du solltest dir genau klar werden, warum du wieder Kontakt haben willst.

Du schreibst von einer sehr leidenschaftlichen Beziehung damals zu deinem Ex... horch mal in dich rein und überleg, ob du nicht in wirklichkeit noch Gefühle für ihn hast. Dann ist "Freundschaft" nur ein blöder Vorwand um sich wieder anzunähern- und das wäre mies deinem jetzigen Freund gegenüber.

Für mich hört sich das so an, als ob du noch "nicht richtig" mit deinem Ex abgeschlossen hast.

ohhhh ich hatte fast eine identische situation mit meinem exfreund.. Aber nachdem wir uns ausgesprochenhaben, ist alles wieder gut zwischen uns und wenn wir uns sehen, unterhalten wir uns auch sehr angeregt aber er ist und bleibt mein exfreund, und ich würde nie mehr etwas mit ihm anfangen aber so als guter freund geht das wirklich! für ihn bin ich seine kleine schwester :D grüsse, alina

kommt auf die trennung an... ich persönlich habs versucht, aber ich kriegs nicht hin. (also mit meiner ex freundin)

Was möchtest Du wissen?