Erweisen sich die Entwicklungsländer als wirtschaftlich schlecht ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für die Beschreibung musst du erst mal einen Maßstab bzw. eine Einheit festlegen, mit dem du das erledigen möchtest. Die Wirtschaftskraft im internationalen Vergleich ist sicherlich eine Möglichkeit, man kann aber auch über Bildung, Gesundheit, politische Stabilität, Verschuldung, Umwelt und noch viele andere Faktoren sprechen. Der Maßstab ergibt sich normalerweise aus der Aufgabenstellung...

Falls du die wirtschaftliche Entwicklung besprichst, ist das absolute Bruttoinlandsprodukt sowie das Pro-Kopf-Einkommen im internationalen Vergleich ein geläufiger Maßstab, genauso wie die Entwicklung dieser Zahlen (retardierend, stagnierend, leicht steigend, stark steigend...). Allerdings kann man je nach Aufgabenstellung auch noch über weitere Einzelheiten wie z.B. die wirtschaftlichen Schwerpunkte des Landes (regional wie nach Branchen) und deren Entwicklung wie auch die internationale Einbindung (Außenhandel, Im- und Exportabhängigkeit) sprechen.

Für den Entwicklungsstand ist der BIP nicht aussagekräftig. Wichtiger wäre z.B.

  • die Verteilung auf die Sektoren (wie viele sind im primären/sekundären/tertiären Sektor tätig?)
  • die Schere zwischen Arm und Reich (wird mit dem GINI-Index gemessen)
  • die Arbeitslosigkeit
  • der Grad der Alphabetisierung
  • Durchschnitts-Einkommen (hängt davon ab, was man damit kaufen kann!)
  • die Infrastruktur (Straßen, Wasser- und Stromversorgung, medizinische Versorgung, Internetanbindung)
  • Verbreitung von Kinderarbeit und Sklaverei (vermutlich nur Schätzungen verfügbar)
  • Anzahl von Mordfällen pro Jahr
MultiAppSore 11.08.2016, 16:11

Zunächst mal Danke für deine Antwort. (:

Die genannten Indikatoren muss ich ja auch mit einbeziehen. Ich frage mich jedoch, wie ich daraus eine Beschreibung mache bzw. soll ich die Fakten einfach nur aufzählen? Beispielsweise: Kenias Erwerbstätige liegt im primären Sektor bei 26%, im sekundären Sektor bei 18% und im Tertiären Sektor bei 56%. Was sagt mir das jetzt?

0
VeryBestAnswers 11.08.2016, 16:16
@MultiAppSore

Du musst auch auf die Bedeutung der Zahlen eingehen:

Der vergleichsweise hohe Anteil an Erwerbstätigen im primären Sektor (ich schätze, v.a. Bauern) bedeutet, dass Kenia niedrig entwickelt ist. Zum Vergleich: In Deutschland arbeiteten 2015 nur 1,5% der Erwerbstätigen im primären Sektor.

1
marcussummer 11.08.2016, 16:16
@MultiAppSore

Das kommt auf die Aufgabenstellung an, die du hier nur sehr rudimentär und ohne Kontext angibt. Aber dein Beispiel würde dir sagen, dass der Dienstleistungsbereich einen im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbereichen großen Anteil an Arbeitsplätzen schafft. Und falls du den Vergleich mit Nachbarländern oder anderen Ländern (z.B. Deutschland) machen kannst, kannst du das mit einbeziehen: Etwa so, dass im Vergleich zu Deutschland ein deutlich größerer Anteil der Menschen in der Landwirtschaft tätig ist, während die Arbeitsplätze in der Industrie eine sehr viel geringere Bedeutung haben.

1

Hei, MultiAppSore, wie wär´s, wenn deine Beschreibung ganz allgemein begänne und dann peu à peu zu den Details kommst, etwa indem du sagst, dass Kenia auf dem schwarzen Kontinent liegt, eine unglückselige Kolonialgeschichte hinter sich hat und dass daraus resultierend eine bis heute schwach entwickelte Wirtschaft, die XX Millionen Einwohner aus eigener Kraft nicht ernähren kann. Die Menschen leben durchweg von Hack- und Feldfrucht in kleinen abgeschiedenen Dörfern, deren Infrastruktur mit mangelhaft nur sehr unzureichend beschrieben ist...

Diese Darstellung garnierst du mit deinen Zahlen, heruntergerechnet pro Kopf und belegst sie mit statistischen Daten wie Durchschnittseinkommen, Bildungsrate, Medizinversorgung etc., Verkehrswege, Haupttransportmittel, Staatsausgaben- und Einnahmen, Schuldenstand,wobei die Landesstruktur - Berge, Wüsten, Savanne  - die Lebensweise der Menschen (Nomaden: Massai), zurückgebliebene Entwicklung der Landwirtschaft und dergleichen mehr wesentliche Fakten sind.~~~~~~ Und so. Grüße!

MultiAppSore 11.08.2016, 16:30

Danke für die Antwort! Wenn ich die Zahlen habe, wann weiß ich dann, dass die Fakten auch zustimmen. Beispielsweise: Kenia hat eine niedrige Lebenserwartung. Bedeutet dies dann, dass die Lebensstandards der Bevölkerung schlecht ist?

0
zehnvorzwei 11.08.2016, 16:37
@MultiAppSore

Ganz so kurz geschlossen geht´s vielleicht nicht. Aber: unzureichende bis falsche Ernährung, mangelnde Hygiene, mangelhafte Gesundheitssvorsorge belegen einen dürftigen Lebensstandard, der wiederum zu geringer Lebenserwartung führt. Oder so, nicht wahr?

P.S.: Zahlen weiß - wahrscheinlich Fischer Weltalmanach; Empfehlung, dort zu schauen (und nicht nur bei wiki).

1
MultiAppSore 11.08.2016, 17:47
@zehnvorzwei

Nochmals Danke! Damit ich das jetzt ganz verstanden habe: Ich soll also erwähnen, dass das Land ein Defizit aufweist und das belege ich dann mit den Daten. Beispielsweise: Kenia ist durch mangelnder Gesundheit wie eine geringe Lebenserwartung, eine geringe Anzahl an Ärzten (pro 10 000 Einwohner 1), Verbreitung von Massenkrankheiten (Malaria und AIDS (wovon rund ca. 6% HIV-positiv sind) und unhygienische Sanitär Anlagen und kein Zugang zu sauberen Trinkwasser (vgl. 69/41 %) gekennzeichnet.  Richtig so?

0

bist ja auf dem richtigen Weg.

Man kann damit Bücher füllen. aber so stichpunkte

wie sieht die Wirtschaft aus? BIP und co haste ja schon aber ist ja nicht aussage kräftig.

Was wird gerne importiert und vorallem exportiert? gab es umbrüche in der politik. Reformen un der Politik

Wie sieht der Stand der technologie aus? wieviele Menschen haben zugang zu fließend wasser und strom oder sogar internet?

welche Medizinischen Stand hat das Land?

wie multikulturel und globalisiert ist das Land?

Tourismus?

Und all die Fragen eben über ein Zeitraum aufgestellt. Wird der lebensstandard im Land besser, schlechter oder ist er eben gleich geblieben

Zum Entwicklungsstand eines Landes gehört vorallem:

WIE ist seine Wirtschaft, sein Arbeitsmarkt, sein Schulsystem, Bildungseinrichtungen, seine Landwirtschaft etc. entwickelt.

Im internationelem Vergleich, im Vergleich mit afrikanischen Ländern oder der EU oder Deutschland.

Fang mal mit diesem Ansatz an.......

Bezieh dich auf den HDI des Entwicklungsprogramm der UN (UNDP). 

http://hdr.undp.org/en/countries/profiles/KEN

Zu einer Analyse können z.B. gehören: 

- In Bezug setzen mit Nachbarländern, ähnlich entwickelten Ländern, Deutschland.

- Angeben besonderer Auffälligkeiten (Wo ist Kenia für ein Land auf Kenias Niveau überdurchschnittlich, wo unterdurchschnittlich). Wie kommen diese Besonderheiten zustande?

- Wie hat sich der Entwicklungsstand in den letzten Jahren entwickelt?

Google doch mal HDI-Wert (Human Development Index) vielleicht entspricht das deinen Vorstellungen.

Was möchtest Du wissen?