Demographie ist eine objektive Darstellung der Bevölkerung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie beschreibt nur die Altersstruktur einer Bevölkerung, sonst nichts.

Das stimmt nicht. Du hast wahrscheinlich diese Pyramiden- und Pilz-Bilder vor Augen.

Es geht aber deutlich um mehr. Es werden zum Beispiel auch Bevölkerungsbewegungen (Stadt-Land), Lebensformen usw. betrachtet.

0
@SchakKlusoh

Dem ist bestimmt so, siehe Armutsbericht, war gar arm sei oder laut Politik genau nicht.

0

Der Satz ist Unsinn.

Demographie ist keine Darstellung, sondern eine empirische Wissenschaft. Dabei steht empirisch im Gegensatz zu naturwissenschaftlich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Demografie

In der Demographie werden Statistiken verwendet und theoretische Methoden angewandt um Aussagen über Abläufe und Entwicklungen zu machen. Vieles an der Demographie ist spekulativ.

Merke: Aussagen über die Zukunft sind mit einer hohen Fehlerrate verbunden. ;-)

Demographie hat einen hohen Ideologie-Anteil. Zu deutsch die Datenerfassung und die abgeleiteten Aussagen sind eher Meinungen als harte Fakten.

Es ist nicht nur eine Darstellung sonder eine ganzer Wissenschaftsbereich.

Aber im Prinzip stimmt die Aussage.

ja  sie stimmt, da sie wissenschaftlich belegbar ist

Es ist eine empirische Wissenschaft. Das heißt, sie ist viel weniger wissenschaftlich als Physik, Mathematik oder Chemie.

0
@SchakKlusoh

Bei empirischen Wissenschaften gibt es keinen BEWEIS. Wie sollte man zum Beispiel beweisen, mit welcher Maßnahme das Dorfsterben aufgehalten werden kann?

Es gibt nur ein Deutschland, man kann nicht mehrere nebeneinander bauen und ausprobieren, welche Entscheidung die beste ist.

0

Was möchtest Du wissen?