Demirtas oder Erdogan n?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann doch nicht pauschal sagen, wer der "bessere" Politiker ist. Das ist eben eine Meinung, genauso wenig kannst du ja sagen, dass "rot" besser ist als "blau".

Du musst die hier eben deine eigene Meinung bilden. Außerdem, vergleichst du hier Äpfel mit Birnen, das ist wie zu fragen ob die "AfD" besser ist als "Die Linke".

Erdogan ist eher konservativ und rechts einzuordnen, wohingegen Demirtas eher links steht. Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden beendet, wohingegen Demirtas sich klar für einen Frieden und für Kurden stark macht.

Ist also schwer sowas zu beantworten, du müsstest dir beide Ideologien mal durchlesen und dann für dich entscheiden, welche DU besser findest.

Hoffe das hilft :)

Helinium 19.05.2017, 12:00

Also wenn ich mir das durchlese, dann hat doch demirtas nichts falsches gemacht... Im Internet steht er ist für Meinungsfreiheit und das gleiche Recht für alle. Wohingegen wissen wir ja alle für was Erdogan steht. Warum hassen ihn dann alle Türken so?

0
Bierkoenig92 19.05.2017, 12:09
@Helinium

Also 1. Darfst du hier nicht verallgemeinern -> nicht ALLE Türken hassen ihn. ABER er verkörpert eben genau das Gegenteil von Erdogan. Erdogan verspricht den Menschen in der Türkei vieles und gibt ihnen ein Gefühl, was vor ihm kaum jemand schaffte. Sie fühlen sich jetzt wieder stark und unabhängig (z.B. im Bezug auf die EU). Durch Erdogan ist auch die Wirtschaft sehr stark angewachsen. Für viele Türken ist daher Demirtas (also in vielen Punkten das Gegenteil) eine Gefahr. Plus eben, der wohl wirklich wichtigste Punkt in dieser ganzen Sache: Es geht nicht um die Wirtschat oder so hier. Es ist einfach Türke vs. Kurde. Das ist ein ewiger Krieg schon, das ist wie Israelis vs. Palästinenser.

--> Solange dieser Hass nicht begraben ist und die Leute nicht aufhören den KINDERN diesen Hass schon von Geburt an mitzugeben, wird sich hieran auch leider nie etwas ändern.

0
Delveng 19.05.2017, 12:10
@Helinium

Ich glaube nicht, dass alle Türken ihn hassen. Wenn dem so wäre, dann wäre er nicht gewählt worden.

0
DeRIrgendwer75 19.05.2017, 22:47

Er betrachtet die PKK nicht als Terrororganisation... Darum hassen ihn viele Türken (auch ich) weil er sie teilweise unterstützt. Ausserdem hat er selber schonmal auf den Bergen unschuldige Menschen terrorisiert. Glaube nie den Deutschen Medien.

0

Gerne. Einmal voraus, es sind beide Türkische Politiker.

Erdogan ist der 2014 vom Volk gewählte Präsident der Türkei (51.65%).
Erdogans Partei ist die AKP (Partei für Gerechtigkeit und Fortschritt).

Demirtas erreichte bei der gleichen Präsidentschaftswahl nur 9.78% der Stimmen und blieb damals ein Abgeordneter, der es dank der HDP trozdem knapp ins Parlament schaffte. Die Partei von Demirtas HDP (Dempkratische Partei der Völker) kam in die Kritik, weil Demirtas sich an die PKK anlehnte und Propaganda für die weltweit verbotene Terrororganisation PKK und seine Ableger machte. Und das genau nach den Terroranschlägen in Istanbul und in kurdischen Gebieten.

Da sass also jemand bzw. mehrere im Parlament und genossen die "Politische Immunität" und machten, was sie wollten. Nicht Demirtas, aber andere Abgeordnete prügelten sich sogar an Parlamentssitzungen und konnten nicht dafür belangt werden. Das gefiel aber der Mehrheit des Türkischen Parlament nicht mehr und sie beschlossen ihre eigene Immunität abzuschaffen und die Mehrheit war dafür. Übrigens mit der Annahe des Präsidialsystems und Referendum vom 16.4.2017 verliert nun auch der Präsident selber seine Politische Immunität und kann gerichtlich belangt werden. Da geht die Türkei mit einem guten Beispiel für die ganze Welt voran. In der EU genissen noch so viele Botschafter und Politiker diese Immunität und bezahlen keine Strafe oder Busse, wenn sie z.B. mit 120 km/h durch die Stadt rasen. Auch nicht, wenn sie jemanden dabei überfahren.

Nun, darauf wurde Demirtas und alle, die "Dreck am Stecken" hatten zunächst gerichtlich vorgeladen. Alle sind vor den Richter und haben sich erklärt, einzig Demirtas und einige seiner Kolleginnen haben sich geweigert, vor den Richter zu treten. Beim Abholen waren sie nicht zu Hause. Deshalb wurden sie verhaftet.

Und das war der Grund der Verhaftung von Demirtas:

Das wurde dann in den Medien berichtet:


Erdogan gab dann auch seinen Beitrag dazu:


Und, als die europäischen Medien dann Erdogan beschuldigten und die Presse und Meinungsfreiheit in Gefahr sahen, gab es diese Erklärung:

Also, jetzt kennt ihr die beiden Türkischen Politiker. Und ihre Ansichten. Urteilt selbst, wer hier besser gehandelt hatte.

sinnlos da zu eine meinung zu bilden?

die brauchen immer feindbilder?

viele sehen die gewinner und die verlierer? und das könnte eine aussge sein?


Demirtaş unterstützt die Terrororganisationen YPG/PKK und posiert mit deren Flaggen... Ist auch der Grund wieso er jetzt im Gefängnis sitzt

Helinium 22.05.2017, 17:16

Der Grund wieso er im Gefängnis sitzt ist Erdogan ;)

0
fcbrain 28.05.2017, 14:25

der Grund wieso er im Gefängnis ist weil er Terror unterstützt ;)

0
Lolipopola 09.08.2017, 13:15

Der Grund wieso er im Gefängnis sitzt ist Erdogan ;)

0
AcutusA 18.08.2017, 14:00
@Lolipopola

der Grund wieso er im Gefängnis ist weil er Terror unterstützt ;)

0

Was möchtest Du wissen?