Dem Therapeuten Selbstmordgedanken erzählen?

7 Antworten

Kann mich da nur anschließen. Helfen kann er Dir nur, wenn eine vertrauensvolle Zusammenarbeit besteht.

Wenn er bei Dir eine akute Selbstgefährdung sieht und nicht handelt, dann würde er sich selbst strafbar machen.

Eine Einweisung wird nur dann durchgeführt, wenn wirklich Gefahr für dein Leben besteht. In diesem Fall ist das nicht nur rechtlich notwendig, sondern auch hilfreich. Erzähle ihm also davon. Vertraue deinem Therapeuten, denn er will mit dir zusammen dein Leben in gesunde Bahnen bringen.

Hallo,

am besten ist es dem Therapeuten die Selbstmordgedanken zu erzählen, damit er dir helfen kann.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und viel Glück!🍀

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wenn er nicht alles von dir weiss, kann er dir schlecht helfen, also hab Vertrauen zu ihm

Wenn schon jemandem erzählen sollen dann ihm

Was möchtest Du wissen?