dem Körper gutes tun....entgiften..! zugleich gesunde Ernährung & Gewichtsverlust... so ok?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

8 wochen sind definitiv zu lang! dann brichst du noch zusammen. machs lieber kurz u dafür heftig.

das hört sich eher nach fasten an, was d ernährung angeht. wenn man das erste mal fastet, sollte man ohnehin nicht länger als 10 tage fasten u danach 3 monate pause machen. während des fastens wird dein körper extrem geschwächt u deine konzentrationsfähigkeit lässt auch nach. zu sport wirst du kräftemäßig nicht kommen.

also machs so:

erst drei tage sauerkrautsaft trinken

danach nur tees, gedünstetes gemüse u säfte zu dir nehmen

nach 7 tagen (insgesamt 10 tagen) ist schluss, sonst wirds gefährlich

wenn du länger fasten willst, geh zum arzt u lass dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von humanica
28.06.2013, 13:38

Diese Theorieren sind leider veraltet . Jede art der extrem Diät schadet dem Körper und bringt nciht das gewünschte ergebnis , da hauptsächlich Wasser und Muskelverlust zu dem Gewichtsverlust führen . Bodybuilder bringen ihren Körper übrigens auf 3-4% Körperfett vor einem Wettkampf , und das ohne hungern dabei hungern zu müssen ! Es bedarf nur einem Grundwissen in der Ernährungstheorie

0

Dieser Ernährungsplan ist gesundheitsschädlich sowie uneffektiv . Um eine low carb Diät zu planen und umzusetzen sollte man sich tief in die Ernährungtheorie eingelesen haben und sich der risiken und Folgen bewusst sein . Falls du dazu nicht bereit bist frag in einem Fitnesscenter nach , ob dort für ein paar Euro ein Ernährungscoaching gemacht wird . Das folgend wird passieren , falls du deine Pläne umsetzt : 1. Dein Körper ist unterernährt und versucht daher Energie zu sparen , was dich träge , langsam und lustlos macht 2. Nach 6-10 Tagen bekommt dein Körper angst zu verhungern und fährt zum Selbstschutz die Funktion der Organe ( Hern , nieren , leber ) , aber hier wird es schädlich und auch gefährlich , da der Körper das Immunsystem herunterfährt . Treibst du in dieser Zeit Sport verschlimmerst du das ganze . 3. Dein Körper kann seine substanz nichtmehr zusammenhalten und frisst deine muskeln und ein wenig Fett auf . Dadurch wirst du zwar schlanker , doch durch das auflösen der Muskeln siehst du schlaf und unförmig aus .

Ingesamt könnte man sagen das dein Körper nicht freiwillig abnimt , sondern so geschädigt wird , dass er sich dazu gezwungen sieht . Diesen effekt könntest du übrigens auch mit Kokain oder übermäßigem Zigaretten/Koffein Konsum erreichen . Eine vernünftige Diät geht nicht unter ein Kaloriendefizit von 500Kcal und beinhaltet einen sogenannten refeed Tag . Dadruch wird erreicht , das der Körper glaubt abnehmen zu können und nicht Körperfunktionen zum selbstschutz runterfährt . Den du willst doch grade einen hohen Verbrauch des Körpers und dannach schlank und gut aussehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok?? damit wirst du sicher abnehmen, aber ob es gesund ist...? 1000 kalorien ist wenig!! und 8 wochen lang das durchzuhalten ist schwer... ich hab es fünf tage lang mal mit 900-1000 kcal versucht... der gewichtsverlust war da, aber ich habs nicht durchgehalten... hatte so dermaßen hunger, dass ich danach wieder normal gegessen habe... kommt drauf an, ob dus durchhälst, ansonsten wirst du damit bestimmt abnehmen

übrigens.... auf fleisch solltest du auf keinen fall verzichten... das hat nämlich viel Eiweiß und genau das braucht der körper und hat im vergleich zu anderen lebensmitteln wenig kcal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

24 jahre jung darauf 1,56 und 52 kg o.o das ist FAST schon wenig ich sage immer meiner Meinung nach für ne Frau ab kA welches Alter sind so 55-57 kg optimal. Wie gesagt meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?