Delorean "beschichtung" oder "Material"

...komplette Frage anzeigen delorean dmc 12  - (Auto, Chemie, Material)

6 Antworten

Der Delorean besteht aus einer Fiberglas Wanne mit Edelstahlausbau. Rostet zwar nicht, nur ausbeulen kannst du Edelstahl nicht spurlos und wenn du die 150Kg schweren Edelstahl-Flügeltüren zu lange offen stehen lässt oder mit offenen Türen zu schnell fährst, verzieht sich die ganze Karosse.


Oh Mann - Halbwissen pur!

DeLorean:

  • Rahmen aus normalem Metall, in Epoxylack getaucht, kann rosten... nach 33 Jahren aber wie ich finde "Normal"
  • Chassis aus Glasfaser laminiert und die Hohlräume mir Pur Schaum gefüllt. Rostet nicht, bekommt aber durchs Alter Risse
  • Beplankung Außen aus Edelstahl, KEINE Tragenden Teile. Alles lässt sich abschrauben und sehr wohl bestens richten und das auch Spurlos! Nach dem dengeln wirds einfach wieder neu gebürstet und gut isses.

Türen zu lange offen stehen lassen ? zu Schnell fahren ? 150 kg ....????

Oh Mann - die Türen hebt man bestens alleine wenn die ausgebaut sind, zudem sind die oben am Dach mittels einer Drehstabfederung und Gasdruckdämpfern recht stabil angeschlagen. Die Karosserie verzieht sich nicht die Bohne. Woher hast du bitte dein "Wissen"

woher ich?

...ich besitze einen DeLorean und restauriere diesen aktuell....

Der hat eine Karosserie ganz aus Edelstahl, und Edelstahl rostet nun mal nicht. Glasfaser ist auch keine Beschichtung, sondern ein eigener Werkstoff

Die Aussage das der Wagen nicht so schnell rostet ist aber falsch.Der Wagen hat zwar eine Edelstahlkarosserie aber dafür ist der Rostschutz in anderen Bereichen sehr schlecht.

Edelstahl ohne Beschichtung....

Was möchtest Du wissen?