Delle im Unterrohr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde vom Kauf abraten, bei Überbelastung bricht oder knickt der Rahmen gerne an genau dieser Stelle. Diese Stelle ist nämlich bei einer typischen Überbelastung die schwächste (das Unterrohr ist so gebogen, damit es sich bei Überbelastung eher knickt und nicht bricht), und die Delle macht diese Stelle vermutlich nochmals schwächer, was die Maximalbelastung des Rahmens insgesamt beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrueTemper
12.06.2014, 19:49

Die Biegung ist ein reines Designelement, und keine Sollbruchstelle^^. Wenns eine sein sollte, hätten sie keine Verstärkung einschweisen müssen.

0

Ich würde mal sagen, das ist in diesem Fall völlig unerheblich, da die Delle nicht in einem auf Knickbelastung beanspruchten Bereich liegt. Das Unterrohr wird an der Stelle auf Zug und Torsion belastet und das Material ist durch die Delle für diese Art Belastung nicht geschwächt. Ausserdem ist noch ein Gusset aufgeschweisst, was das Rohr verstärkt. Selbst bei einem Bruch würde das Rohr also nicht vollkommen ohne Vorwarnung durchbrechen. Wenn du den Rahmen dadurch sehr vergünstigt bekommst spricht ausser der Optik nichts dagegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?