Dell Latitude D620 Problem mit Grafikkarte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Die allgemeinen Angaben im Internet mußt Du immer mit etwas Vorsicht genießen, denn es gibt Notebooks einer Modellreihe meistens mit verschiedenen Hardwarekomponenten. In der Minimalausstattung hat das Gerät lediglich eine Chipsatzgrafik namens Intel GMA 950. In stärkerer Ausstattung gibt es noch Modelle mit zusätzlicher NVidia Quadro NVS 110M Grafikkarte.

Wenn Du das Modell mit der zusätzlichen NVidia - Karte hast, dann mußt Du mal im Gerätemanager nachsehen, ob die Grafikkartentreiber auch richtig installiert wurden. Wenn nicht, dann ist dort eine Fehlermeldung ( ! oder X ) zu sehen, bzw. es sind unbekannte Geräte mit einem ( ? ) aufgeführt. dann mußt Du Dir die passenden Treiber für das Gerät von Dell herunterladen und installieren.

Allgemein kannst Du von beiden Grafiklösungen aber keine besondere Spieleleistung erwarten. Bei der NVidia - Lösung wird es mitunter auch zu Inkompatiblitäten mit Spielen kommen, da die NVS Quadro eine professionelle Lösung mit entsprechend angepaßten Treibern ist. Die wird nicht von vielen Spielen unterstützt werden.

mfg

Parhalia

ok danke

0

Im Bios ist auch alles richtig eingestellt, man kann einstellen ob das die interne oder externe grafikkarte benutzen soll. ist derzeit auf intern gestellt und hab es auch schon mal auf extern versucht, was kann ich da noch machen???

Was möchtest Du wissen?