Delikater Apfel....welche Sorte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Massenträger, schaumiges, sehr leckeres Fruchtfleisch, eher weiß: Da hat meine Gravensteinerklingel geläutet. Leider muss der gegessen oder sofort verarbeitet werden. Mus, Saft, TK-Obst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adavan
04.09.2012, 00:35

Er ist es, in der Tat! Richtig geklingelt ))

0

Wegen des Bilds in der Mitte hätte es sehr gut ein Jonathan sein können. Ist es wohl nicht, denn der Jonathan (ich habe selber so einen Baum) wird erst Mitte bis Ende September reif und ist lagerfähig - mindestens bis Weihnachten. Die übrige Beschreibung würde passen. Zeige so einen Apfel am besten einem Obstbauberater, denn bei den hunderten von Apfelsorten ist eine Ferndiagnose recht schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adavan
28.08.2012, 10:05

Erste Äpfel hatten wir heuer ab Mitte Juli; inzwischen ist alles abgeerntet. Kein Lagerapfel, aber ein köstlicher Tafelapfel. Ja, werde heute in der Landesgartenversuchsanstalt nachfragen. Siehe link von Pinova unten.....dass es sooo viele Apfelsorten gibt, ist mir neu. Dachte, so an die 40-50...

0

Möglicherweise hast du hier Glück:

http://www.apfelsorten.ch/apfelsorten.htm

Es für dich zu bestimmen wäre schwierig, weil die einzelnen Äpfel doch unterschiedlich sein können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adavan
28.08.2012, 09:58

Ach du liebe Güte...so viele!

Danke für den Link!

0

Sieht aus wie Carola, die Beschreibung stimmt soweit auch. Unser wird allerdings erst jetzt genußreif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen: Roter Gravensteiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entdeckte gerade einen Begriff, der auf unsren Baum zutrifft: Alternanz

Heißt: In einem Jahr (wie heuer) Obstschwemme, dann pausiert er 1-2 Jährchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?