Deko Und kleine Kinder?

8 Antworten

Ich würde etwas "sparsamer" dekorieren und v.a. die Deko außer Reichweite der Kleinen aufhängen z.B. an den Fenstern, möglichst weit oben, draußen..... Auf zerbrechliches, wie Figuren, Glaskugeln etc. und brennende Kerzen in Reichweite würde ich verzichten.....

Liebe/r Yadah,

solange die Kinder klein sind, würde ich auf Glassachen in Greifnähe verzichten und Plastikalternativen suchen bzw. Weihnachtsdeko selber aus Naturmaterialien herstellen. Vielleicht gibt es aber auch schon Dinge, wo die Kleine beim Herstellen oder Dekorieren helfen kann? Meist reicht das schon, damit auch Kinder die Deko annehmen und in Ruhe lassen. Oder Du stellst in Bodennähe z.B. eine Krippe auf, mit der die Kleine auch spielen darf.

Und wenn das alles nicht hilft: An der Decke, vor dem Fenster und an den Wänden aufgehängte Deko kannst Du entsprechend hoch hängen, sodass Deine Zweijährige sie gar nicht erst greifen kann.

Liebe Grüße

Eva

Wir hatten zu der Zeit mit weihnachtlichen Bilderbüchern dekoriert. Außerdem Sterne und Transparente an die Fenster geklebt.

Ich habe mal einen Weihnachtsbaum in einer Zimmerecke gesehen, der mit Haken an beiden Wänden festgebunden war. Den Baum selbst kann man dann mit vergoldeten Zapfen und allerlei aus Holz, Stoff und Papier schmücken.

Was möchtest Du wissen?