Deklination..........hab diesbezüglich noch Probleme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist einfach so, dass der Dativ Plural im Deutschen auf -n endet. Andere Fälle haben auch gelegentlich Endungen, z.B. Genitiv Singular Maskulinum häufig das -s. Das Deutsche hat da nicht allzu viele feste Regeln, aber der Dativ Plural mit seinem -n ist ziemlich konstant.

Du erwischst den Fall mit der Frage: wem?
wem helfe ich? - den Kindern
wem höre ich zu? - den Lehrern
wem gebe ich etwas? den Großeltern

Aber auch Pröpositionen steuern den Dativ, z.B.
mit, nach, bei, seit, von, zu, aus. Daher
mit vielen Grüßen
nach manchen Tagen
bei den Römern
usw.

Bswss 26.06.2014, 20:17

Es heißt aber z.B. den Autos....

1
sachina9 28.06.2014, 18:30
@Bswss

Warum ist es so ? Solche Dinge verunsichern mich dann. Dann will man halt was richtig machen und dann erfährt man dabei auch noch, dass man auch Sonderregel beachten muss. Kannst du mir sagen , wie ich nicht in die Falle tappe und es richtig machen kann !?

1
Bswss 28.06.2014, 18:45
@sachina9

Leider gibt es wohl KEINE EINZIGE Sprache, bei der Grammatikregeln keine Ausnahmen haben. Diese muss man eben AUCH lernen.

0
Volens 01.07.2014, 09:30
@sachina9
Warum ist es so ? Solche Dinge verunsichern mich dann

Das Wort "Auto" ist kein im eigentlichen Sinn deutsches Wort, es ist nur eingedeutscht. Leider gehört etwas humanistische Ausbildung dazu, dies erkennen zu können. Der Begriff geht auf ein griechisches Wort zurück, dass nicht einmal ein Substantiv ist, nämlich "selbst". In die deutsche Sprache gelangte es über ein Fremwort ("Automobil"). Es ist also eine umgangsprachliche Verkürzung, die einen Plural auf "s" hat. Solche Plurale unterliegen der Dativregel mit -n nicht. (Beispiele: Gummis, Trafos, Profis,...)

Da hast du, wenn du willst, dogar eine Regel.
Das eigentliche Wort hat durchaus den richtigen Dativplural:
den Automobilen.

1
sachina9 03.07.2014, 09:24
@Volens

Vielen Dank! Ich hab wieder im Online- Duden nachgeschaut und es ist wie du es geschrieben hast. Wie verhält sich die Deklination mit Pronomen und zusätzlich Adjektiv ? Bleibt das Wort Auto in der Pluralbildung also mit s?

1
Volens 03.07.2014, 09:33
@sachina9

Die Deklination von Pronomina und Adjektiven wird hier nicht weiter durch das unregelmäßige Substantiv beeinflusst. Also im Dativ Plural ganz normal:
den Autos
diesen Autos
den schönen Autos

1

Das kann Dir allenfalls jemand beantworten, der beste Kenntnisse im Althochdeutschen (Deutsch um ca. 800 - 1200 n. Chr) hat. Tatsache aber ist, dass in fast ALLEN europäischen Sprachen die verschiedenen Fälle (Nominativ. Genitiv, Dativ, Akkusativ - in den slawischen Sprachen gibt es noch mehr Fälle) unterschiedliche Endungen (Singular UND Plural) haben, und das war natürlich auch schon in der Sprache LATEIN so. -- Die Endung im Dativ Plural ist im Deutschen nun mal oft -n:

die Hunde - den Hunden

die Männer - den Männern

Die -n-Endung stammt sicher ursprünglich aus dem Alt- oder Mittelhochdeutschen. Eine gute Deustchgramatik enthält ganz bestimmt Regeln, welche Substantive im Dativ Plural auf -n enden und welche nicht.

Was möchtest Du wissen?