Dejavu Hilfe?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr interessante Erfahrung die du da machst.

Ich glaube, dass das vielen Menschen passiert. Dejavus sind grundsätzlich weit verbreitet. Womöglich ist es auch tatsächlich oft so, dass man sehr sehr ähnliche Situationen an den gleichen Orten einfach mehrfach erlebt, weil man dort auch häufiger ist und somit der Zufall des doppelten Erlebnisses garnicht mehr ganz so unwahrscheinlich ist.

Vielen Dank(:

1

Hi, mir ist das auch schon oft so passiert so wie vielen anderen auch wie man an den hier immer wieder gestellten Fragen erkennen kann, die sind immer wieder ähnlich und verständlich dass die Leute verzweifelt sind.

Die meisten sind Jugendliche bis Mittzwanziger übrigens.

naja ich hatte dahmals nicht die Möglichkeit einfach so ins anonyme Inet hineinzufragen, so habe ich angefangen herumzuprobieren.

Hab meine Traumerinnerung gestärkt und mich im Klarträumen versucht usw.

Dann kam irgendwann ein so krasser halb klar halb Zukunftstraum dass ich es kaum glauben konnte, wusste aber eigentlich schon dass es wieder einer war.

In diesem hab ich einen Kumpel von mir einen Mehrlingskinderwagen schieben sehen.

Dieser Kumpel war zu dem Zeitpunkt aber nichtmal verheiratet oder so und nach ner Zeit hab ich mir gedacht naja war wohl irgendwas andres, hab aber mit den experimenten aufgehört weil es mich richtig geschockt hat.

Nach 5 Jahren etwa ist dann genau diese Situation eingetroffen und zwar genau an dem Ort und so alles war gleich sogar der Gesichtsausdruck meines Kumpels. Seitdem weiss ich eben dass es wirklich so ist wir können unsre Zukunft vorherträumen.

Achja und deja-vu's sind wahrscheinlich nur solche vergessenen Träume, haben vielleicht sogar alle oder viele Menschen solche Träume, nur werden diese eben normalerweise wieder vergessen.

Wow echt krass was du da erlebt hast kumpel(; Danke

0

Soweit ich das bisher verstanden habe, sind Dejavues eher Momente, die man glaubt schon mal erlebt zu haben.

Was Du beschreibst sind eher prophetische Träume.

Betrachte dies erstmal nicht als psychische Störung, (Normalität ist keine Tugend) sondern als eine besondere Eigenschaft !

Beide Phänomene fallen unter die Kategorie Parapsychologie, hier werden entsprechende Psychologen auf Deine Fragen Antworten geben können.

Ok Danke(;

0

Deja vus aus Träumen und Erinnerungen immer häufiger - was ist los?

Hallo, ich leide schon regelrecht unter meinen Deja vus. Die einzelnen Situationen führe ich gleich auf, sollte euch ein möglicher Grund auffallen, teilt mir das bitte mit. Ich bin generell ein sehr ungeduldiger Mensch und es macht mich wahnsinnig zu wissen, was als nächstes passiert, oder zu denken, ich würde mich in einer Zeitschleife befinden, weil ich ja so nicht voran komme. Also:

Ich hatte als Kind, vor etwa 8 Jahren immer wieder (bestimmt 5 Mal) einen Traum, in dem ich einen Mann so halb unter Wasser im Pool gesehen habe. Also wenn die Augen an der Luft sind und der Rest vom Gesicht unter Wasser. Dieser Mann hat dann gelächelt und ist danach mit mir im Freien im Bademantel gelegen. Als ich dieses Jahr mit einem Kumpel im Urlaub war, ist genau das passiert, mit genau den selben Bildern. Er hat nach der selben Zeit unter Wasser gelächelt und draußen sah auch alles genau so aus.

Vor ca. 2 Jahren habe ich das erste und einzige Mal alleine was geraucht. Dabei hatte ich fern gesehen und das Gefühl, egal auf welchem Sender, zu wissen, was als nächstes passiert, Text mitgesprochen und vor dem Umschalten gewusst, was beim anderen Sender läuft. Das Ganze hielt etwa 30 Minuten an und war für mich die pure Hölle.

Letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch. Als ich die Firma betrat, lächelte mich meine Ex-Kollegin an. Bevor ich diese kannte, hatte ich bereits von dieser Situation mit exakt dieser Einrichtung geträumt und sie kam mir bei unserem 1. Treffen in der alten Firma schon so bekannt vor.

Als Kind starrte ich mal auf eine Türklinke, hörte das Geräusch vom runter gedrückt werden und sah es. Ich erschrak und fragte meine anwesende Freundin, ob sie das auch gesehen hätte. Sie sagte nein und 5 Sekunden später passierte es genauso, die Tür wurde auch nicht geöffnet, nur die Klinke nach unten gedrückt. Als wir dann nachsahen, war niemand vor der Tür.

Mir fällt auf, dass mein Gehirn ganz häufig denkt, das als Traum erlebt zu haben. Die Träume waren oft wirklich so, weil ich nach den Träumen anderen davon erzählt hatte und diese mir bestätigen, dass ich das damals so erzählt hatte.

Manchmal bin ich in Wohnungen von anderen Leuten, die ich erst kurz kenne und weiß direkt welche Farbe die Wand im Schlafzimmer hat und wo das ist. Ich glaube eigentlich wirklich nicht an so übersinnliche Dinge, aber vor allem das mit den Träumen und die Häufigkeit kommen mir so extrem unangenehm vor...

...zur Frage

Können Deja vus ab einer bestimmten Anzahl gefährlich werden?

Hey, Leute, ich hatte schon seit ich denken kann sehr sehr oft Deja vus. Heute auch noch sehr oft. Ich wollte einfach mal wissen, was passiert wenn man zu oft Deja vus bekommt und ob es ab einer bestimmten Anzahl gefährlich werden kann (das man dann physisch krank wird oder so) oder passiert da einfach gar nichts und man hat es die ganze Zeit weiterhin ?

...zur Frage

Sehr regelmäßig Dejavus....

Ich weiß nicht warum, aber ich habe sehr regelmäßig Dejavus (schreibt man die so?). Wirklich jeden Monat eins. Ist das normal? Ich bin mit nicht mal sicher, ob das ein Dejavu ist: Es ist so, als träumte ich eine spezielle Situation und erst wenn ich diese dann erlebe, erinnere ich mich wieder an den "Traum"...

...zur Frage

Träume passieren nach gewisser Zeit in der Realität?

Es geht um folgendes und zwar träume ich etwas und es passiert irgendwann früher oder später in der Realität, nicht jeder Traum aber es passiert auch nicht grade selten, ich würde schon sagen oft. Nachdem ich merke es spielt sich grade mein Traum ab erinner ich mich wieder an diesen Traum auch wenn manchmal auch monate vergehen. Ich denke mir dann immer das wäre ein deja vu aber ich denke da steckt mehr dahinter und falls mir jemand sagen will das es mir nur so vorkommt oder ich es mir einbilde, das stimmt nicht dafür passiert mir das viel zu oft. Auch in Verbindung mit Drogen wie xtc, grass oder alkohol. Ich hoffe das mir jmd dazu was sagen kann, am besten aus eigenen erfahrungen.

...zur Frage

Gruselige Träume, leider sehr realistisch..

Hallo :) also ich träume seit mehreren Monaten ziemlich oft gruselige Sachen, wo ich mit involviert bin. Z.B. Träume das ich in einem dunklen Wald bin und dort ein Entführer rumläuft, der mich sucht.. Dieser Wald ist eingezäunt und ich komme nicht raus.. Ich laufe weg mit einer Taschenlampe aber ich entkomme ihm nicht, dann wenn er mich hat wache ich auf.. Dann hab ich von 2 Entführern geträumt die es nachts in meinem Ort auf mich abgesehen haben.. Hab geträumt das ich Abends von der Stadt heimgelaufen bin, und ja dann kamen beide und wollten mich entführen.. Kann es sein das ich irgendwas verarbeite? Aber was ich hab sowas noch nie erlebt.. Und Dejavus oder wie man das schreibt hab ich auch ziemlich oft.. Diese Träume fühlen sich sehr real an und aus den Träumen komm ich leider logischerweise auch nicht so einfach raus.. Hab auch schon gegoogelt, kann aber nichts finden.. Hat jemand nen Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?