Déjà-vu oder Übernatürliches?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nichts davon ist "übernatürlich", was schon alleine deshalb nicht möglich ist, weil es das "Übernatürliche" an sich nicht gibt.

Die von dir beschriebenen Gefühle sind nichts weiter als kleinere Fehler, Missgeschicke, die unserem Gehirn passieren können.

Dabei werden Erinnerungen falsch abgespeichert, beim Deja vu zum Beispiel wird ein Erlebnis anstatt ins Kurzzeitgedächtnis, sofort ins Langzeitgedächtnis gespeichert, was dafür sorgt das wir den Eindruck bekommen die soeben erlebte Szene bereits einmal erlebt zu haben.

Je nachdem wie weit die Szene ins Langzeitgedächtnis zurück gespeichert wird, kann auch der Eindruck entstehen das bereits einmal geträumt oder sogar prophezeiht zu haben.

Was Orte anbelangt ist das nichts weiter als eine fehlerhafte emotionale Verknüpfung. Unser Gehirn legt zu allen gespeicherten Ereignissen eine emotionale Verknüpfung an.

Um es in einem ganz einfachen Beispiel zu sagen:

Mutter- Liebe, Geborgenheit

Feind- Hass, Abscheu

Zu Hause- Wohlbefinden, Geborgenheit etc.etc.

Sprich eine Erinnerung, wie die an die Mutter wird mit Emotionen verknüpft, sodass wir beim Gedanken an eine liebende, fürsorgliche Mutter, sofort anfangen diese entsprechenden Emotionen zu verspüren.

(Diese Verknüpfungen sind u.a. dafür verantwortlich wenn wir ehemalige geliebte Personen (ex) manchmal nicht wirklich überwinden können und das Gefühl haben noch immer etwas für sie zu empfinden)

Bei dem Phänomen mit den Orten, passiert dem Gehirn ein einfacher Fehler, nämlich dass es den Ort den wir gerade erst entdeckt haben, mit einer Emotion verbindet, welche wir zu einem anderen Ort haben. Dadurch entstehen dann verschiedene "Ich war ja schonmal hier"-Gefühle.

Es gibt im übrigen ein psychisches Phänomen das nach schweren Gehirnschäden auftreten kann, bei welchem das Gehirn die Fähigkeit diese emotionalen Verbindungen abzurufen und zu knüpfen, verliert.

Menschen mit dieser Beeinträchtigung erkennen Eltern, geliebte Personen, vertraute Gesichter und Orte nicht mehr als solche und meinen jemand oder etwas habe all diese Dinge ersetzt. Sie meinen zum Beispiel ihre Eltern seien in Wahrheit nur verkleidete andere Menschen oder sogar Aliens, weil die emotionale Verknüpfung fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Princessx1991
28.05.2016, 18:18

Nichts passiert ohne Grund. Niemand tritt in unser leben ohne Grund. Ich glaube schon an Schicksal. Ob das jetzt etwas übernatürliches ist? Darüber lässt sich streiten ...

Ich selbst bin nicht spirituell angehaucht dennoch gibt es Dinge die wir mit Logik und Menschenverstand nicht erklären können .

1

Ich hatte schon Dejavus, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, das für etwas Übernatürliches zu halten. Ich würde eher glauben, ich wäre verrückt. Ich neige dazu, den Grund in mir zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Princessx1991
28.05.2016, 18:13

Das sind ehr 2 Fragen :) einmal Deja Vu und einmal etwas Übernatürliches: Bestimmung Schicksal :)



Deja Vu hatte ich so noch nie ... 

Ob ich an Schicksal glaube ja. Es passiert nichts ohne Grund.

0

Denke das kennt jeder, habe mal gehört es liegt daran, das die Augen etwas sehen dann die Verarbeitung im Gehirn etwas dauert.(Ablenkung unbewusst)

Dann das Gehirn es bewusst verarbeitet und denkt...ääh das habe ich schon gesehen das gilt fürs Déjà-vu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich tatsächlich öfter. Aber ich weiß dann nie ob es realen Boden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passiert mir öfters. Ich muss dann immer überlegen woher ich diesen Ort oder Situation etc. kenne. Aber es ist eben nur eine Einbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Princessx1991
28.05.2016, 20:15

Von  Deja vus hab ich keine Ahnung. Da enthalte ich mich wohl der Stimme :) vllt ist es wirklich nur Illusion oder eine Einbildung in unserem Kopf. Trotzdem ist es interessant wie sowas zu Stande kommt. 

0
Kommentar von Puckig
28.05.2016, 20:17

Deja-vu bedeutet ja: schon mal gesehen. Wie so etwas entsteht weis ich auch nicht. Aber wäre auf jedenfall interessant zu erfahren☺️

1

"Mal etwas geträumt was in absehbarer Zeit so passiert ist"

Déjà Rêvé which is similar to Déjà Vu but means "already dreamed".

Ja, habs schon selbst so etwas geträumt. Und zwar über einen Anime, der circa erst 6 Monate später ausgestrahlt geworden ist. Es war eine Szene auf dem Dach... es ist genau so passiert wie ich es geträumt habe in Anime.

Hier findest du ein paar Erfahrungen: https://www.reddit.com/r/Glitch_in_the_Matrix/

(nicht nur Déjà Rêvé ' s )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?