Deja vu - fühlt sich komisch an...

5 Antworten

Bist du sicher, dass es nichts mit Epilepsie zu tun hat? Beim Déja vu handelt es sich gewissermassen um eine Fehlfunktion des Gedächtnis, die oft als Aura bei Schläfenlappen-Epilepsien vorkommt. Grund dafür ist die Lage des epileptischen Fokus, meist im Bereich des limbischen Systems, in der Nähe des Hippocampus, der oft Epilepsien auslöst, aber auch wichtige Gedächtnisfunktionen hat. Im Hippocampus werden Erinnerungen sortiert, bevor sie abgelegt werden. Bei einer Epilepsie in der Hirnregion kann es hier zu Fehlfunktionen kommen und die Erinnerungen kommen durcheinander, es kommt zum Déja-Vu. Aber auch andere psychische Störungen kommen aus der Gegend, Depressionen beispielsweise. Es liegt also nahe, dass auch bei Depressionen Déja-Vu möglich sind. Ich hatte Deja-Vus fast immer in Zusammenhang mit Anfällen, aber neben den Déja-Vu auch veränderte Sinneswahrnehmungen, wie du schreibst, seltsame Geruchswahrnehmungen, Wahrnehmungsstörungen allgemein wie sich plötzlich ganz groß oder ganz klein fühlen, aber auch das Jamais-Vu, das Gefühl, noch nie an diesem, eigentlich bekannten Ort ,gewesen zu sein. Oder Derealisation, wenn alles unwirklich erlebt wird, Depersonalisation, wenn man sich seiner Selbst nicht mehr sicher ist und sich selbst fremd ist. Ja, das sind alles Symptome der Epilepsie-Aura oder auch eines einfach-fokalen Anfalls, dieselben Symptome kommen aber auch bei fast allen psychischen Störungen vor.

mit dem komischen Gefühl, dass kenne ich auch. Mir wird auch schlecht, bis kurz vorm übergeben. (Übergeben habe ich mich allerdings noch nie) Deja vu habe ich persönlich noch nicht gehabt, auch wenn es bei der Art der Epi, die ich habe bei mehreren vorkommt.

Ein Déjà-vu ist also eine Form der Erinnerung oder des Erlebens, bei welchem man eine Schleife innerhalb der Zeit zu erleben scheint.

Es tritt beim gesunden Menschen vereinzelt spontan, im Zustand der Erschöpfung oder bei Vergiftungen (vor allem mit Nervengiften wie Alkohol oder halluzinogenen Drogen) gehäuft auf.

Ich denle, prinzipiell geht es beim Deja-Vu darum, dass man einen Augenblick erlebt und zeitgleich ein Film-ähnliches Gefühl hat, das einem vermittelt "verdammt, genau diese Szene habe ich schon einmal erlebt!" - das bezieht sich auf die Gesamtheit aller Sinne.

In Bezug auf Deja-Vus vermutet man also, dass es sich bei den Film-ähnlich erlebten Situation nicht tatsächlich um wiederholt erlebte Situationen handelt, sondern dass das Gehirn das Erlebte lediglich mit einem falschen Zeitstempel belegt, der besagt: "dieses ist bereits vergangen und eine Erinnerung".

Interessanter Link.....könnte dich interessieren = http://lexikon.stangl.eu/144/dejavu/

komisches gefühl bei deja vu

hallo erstmal :) ich hab in letzter zeit voll oft ein deja vu :/ und das ist so als wenn die auf irgendwas hinaus wollen. Sonst hatte ich das nicht so extrem und es fing an mit einem deja vu wo es sich so angefühlt hat bald zu sterben .... woran könnten die ständigen deja vu's liegen? danke im voraus :*

...zur Frage

Mehrere Deja Vu Erlebnisse innerhalb kurzer Zeit?

Heey, kann mir einer vielleicht sagen ob das normal ist, dass ich innerhalb mal 2 Wochen um die 7-8 mal einen Deja Vu Moment hatte...? Ich hab normalerweise vielleicht 1 Mal so in 1 Jahr oder 6 Monaten alle mal, aber so oft in so kurzer Zeit hatte ich noch nie und psychisch bin ich verglichen zu damals auch die selbe, also bei mir hat sich eigentlich nichts großartig verändert. Denkt ihr da ist was gefährliches dran?

...zur Frage

Sind das Symptome einer Epilepsie ?

Ich weiß nicht mehr wie alt ich genau war als ich diese Situation schon einmal erlebt habe. Jedenfalls hatte ich das immer in unregelmäßigen Abständen mal einmal im Jahr dann wieder zwei mal die Woche und dann Monate lang gar nicht mehr, ich schätze das erste mal hatte ich das mit 10 Jahren, jetzt bin ich 18. Jedenfalls fängt es so an das ich ganz normal im Alltag plötzlich ein starkes deja vu Gefühl bekomme und eine undifferbare Situation in meinem Kopf entsteht, man kann es wie einen kurzen Traum beschreiben plus einem sehr starken Gefühl diese skurrile Situation schon mal erlebt zu haben. Danach wird mir immer schwindelig und ich muss erstmal eine Minute lang ruhig sitzen bleiben um wieder alles klar zu sehen. Ich habe sehr viel darüber im Internet Gelsen und alle diese Symptome scheinen einer Epilepsie gleich zu kommen. Jedenfalls frag ich mich ob ihr auch schonmal so eine "komische" Situation erlebt habt und ob ihr damit zum artzt gegangen seit.

...zur Frage

Seltsame Anfälle, Deja-vu / Traumerlebnisse

Hallo liebe Leute.

Vielleicht klingt das alles etwas seltsam, aber ich kann es anders nicht gut beschreiben..

Also, seit meiner frühen Kindheit habe ich ein paar mal im Jahr so komische "Anfälle" ... Lange hab ich gedacht das ist irgendwie eine Art Epilepsie.. Denn ich hatte so ein "Aura- Gefühl" An solchen Tagen und wussste beim Aufstehen quasi schobn, heute passiert was seltsames.. im laufe eines solchen Tages hab ich immer wieder kleinere Deja-vu erlebnisse oder bin einfahc irgendwie neben der Spur und hab das gefühl alles schon gesehen zu haben.. wenn es dann zu einem solchen Anfall kommt hyüerventiliere ich und bekomme Herzrasen. Ich hab das gefühl vor meinen Augen laufen Szenen ab, wie in einem Traum.. wenn so ein Anfall vorbei ist kann ich mich nicht mehr wirklich daran erinnern.. manchmal hab ich an so einem Tag nur einen Anfall.. manchmal mehrere... Es ist jetzt schon lange her gewesen und heute war wieder so ein Tag.. Ich hatte das Gefühl ich hatte es besser unter Kontrolle.. denn nachdem der Anfall vorbei war.. ca. 1 minute.. ging es mir viel besser als früher. ich habe halt versucht mich nicht so hineinzusteigern.. Dennoch ist mir noch sehr sehr mulmig.

Ich war vor 2 Jahren im Krankenhaus für einen epilepsie und tumorcheck und da wurde ncihts gefunden. Ich leide an Depressionen und vielleicht ist ein Bezug zur psychischen Belastung zu ziehen? Ich würde einfach gerne verstehen was da vor sich geht, denn mein Arzt weiß es nicht.

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Die szenen, an die ich mich erinnern kann.. sind immer anderes, aber in dem Moment hab ich immer das gefühl, dass sie jedes Jahr dieselben sind.. ich weiß nicht .. es ist sehr schwer zu beschreiben.. aber ich weiß, dass unser unterbewusstsein uns große streiche spielen kann und ich wüsste einfahc gfern, was ich tun kann.

vielen Dank fürs Durchlesen und eventuelle Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?