Dehnungsstreifen(cellulite?) Mit 15!?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Girl!

Dehnungsrisse / Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich und sind gerade an den Oberschenkeln besonders häufig. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dehnungsstreifen sind normal. Auch mit 15. Diese kommen von zu schnellem Wachstum, bzw durch ein zu schlaffes Bindegewebe. Letzteres in der heutigen jugend vermehrt verbreitet. Da hilft nur Sport, gesunde Ernährung. Rauchfrei bleiben^^

Manche haben auch einfach nur Pech und sind mit einem schwachen Bindegewebe geboren. Und nein, die gehen nicht mehr weg. Egal was du tust. Das sind wie kleine Narben auf der Haut. Zur Vermeidung weiterer Dehnungsstreifen siehe Tips oben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt vom Wachstum und ist eigentlich auch "normal"...Mach dir nicht so viele Gedanken. Weg bekommst du die aber nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mädels ;) Das ist ganz normal. Der Einzige Trost ist dass sie wirklich verblassen. Ich bin jetzt 26 und man sieht kaum noch was. Ein anderer Tipp wäre noch mit FreiÖl einreiben, das gibts in der Apotheke und auch bei dm soweit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weg beckommst du sie garnicht mehr aber tipp krem dich bzw. die stellen wo du das hast ein mit bodylotion oder irgend eine feuchtigkeitscrem für den körper damit verhinderst du es etwas das du dehnungstreifen ebckommst bzw. fallen diese nicht so dolle aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dehnungsstreifen kommen vom wachstum und die gehen nicht weg. Die werden nur mit der zeit heller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kriegst es nicht weg, denn Dehnungsstreifen sind Risse im Unterhautgewebe. Da kommst du mit Cremes oder auch Massagen nicht hin.

Aber tröste dich: Diese Streifen verblassen mit der Zeit, bis man sie nur noch bei "richtiger Beleuchtung" als schwach silbrige Streifen erkennen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dehnungsstreifen kommen entweder durch zu schnelles Wachstum in die Breite, oder durch Übergewicht.

Sie bleiben lebenslang und sind durch keine Kosmetik der Welt therapierbar.

Zu Anfang sind sie bläulich, verblassen aber mit der Zeit und werden schillernd/weiss....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBube01
10.02.2016, 10:01

Das hat nicht immer mit Übergewicht zu tun! Manche bekommen einfach nur einen Wachstumsschub. Ich bin Männlich und eher Untergewichtig, habe aber auch Dähnungsstreifen an den Oberschenkeln.

Ich bin 1,90 und Wiege 75kg

0

also wenn du das meinst was ich denke habe ich auch welche XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?