Dehnungsstreifen weniger sichtbar machen?

5 Antworten

Viel Wasser trinken und Sport. Am besten Schwimmen und Dehnungsübungen.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung und nach dem Duschen ein gutes Körperöl! (BiOil oder Karottenöl) Im Sommer hilft auch immer noch ein bisschen das bräunen.

Es gibt beim DM auch noch so Massageroller, die benutze ich auch. Das hilft der Durchblutung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einfach regelmäßig mit guter Feuchtigkeitscreme versorgen.

Und auch nicht vergessen was von innen kommt: also ernähr dich gut und trink genug Wasser.

Den Rest macht dann die Zeit. Dehnungsstreifen bleiben zwar ein Leben lang, aber sie werden deutlich blasser und sind später nicht mehr gerötet.

Sag den Leuten, dass das dein/e Freund/in im Bett war 😜

Funktioniert super!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Versuchs mal mit Bi-Oil. Meine beste Freundin hatte das selbe Problem.

Creme dich mit Butter ein, das hilft.

Was möchtest Du wissen?