Dehnungsstreifen, was kann ich machen?

6 Antworten

Woher ich das weiß:Hobby

Es hilft sehr gut. Vielen Dank

0
@Sarahxoxo000

Kein Ding, wenn du meine Antwort am Hilfreichsten von allen fandest. Würde ich mich freuen, wenn du sie als "hilfreichste Antwort" anpinnst.

Gruß DayX19

1

Du kannst eigentlich nichts weiter machen, als darauf zu achten, dass Du nicht innerhalb kürzester Zeit weiter zunimmst.

Gegen diese Dehnungsrisse, das sind Risse im Unterhautfettgewerbe, gibt es zwar jede Menge angebotene Kosmetik, aber die hilft nur dem Hersteller.

BiOil hat meinem Sohn ganz gut geholfen, der Dehnungsrisse am Rücken bekam, als er einen enormen Wachstumsschub hatte.

https://bi-oilprofessional.de/hautpflege-oel/?gclid=Cj0KCQiA4sjyBRC5ARIsAEHsELEhP7WM0vyLMgLY73qg3rJOALj6Mo-uvv2CW31H0ezjsZCA9UiMroQaAnxwEALw_wcB

Wechselduschen, immer mit kalt aufhören, und die Haut gut pflegen - mehr kann man nicht machen.

lg Lilo

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung + Ausbildung

Nichts... Das liegt an schwachem Bindegewebe - und das ist genetisch bedingt.

Gegen Dehnungsstreifen kannst Du nichts machen, die bleiben für immer.

Was möchtest Du wissen?