Dehnungsstreifen verstecken

6 Antworten

Das muss dir garnicht peinlich sein,das hat fast jede Frau und nicht nur die sogar Männer haben das. Das kann eine Bindegewebsschwäche sein und ebenso durch Flüssigkeitsmangel entstehen. Dafür braucht man sich wirklich nicht schämen,ebenso wenig wie für Cellulite, Gott hat den Frauen nun mal einen sehr dehnbaren Körper geschenkt,den sie auch haben müssen.Da achtest du viel mehr drauf als sonst irgendjemand. Den Orthopäden interessiert das erst recht nicht,ob du da Streifen hast,der wäre der letzte dafür.Das ist keine Krankheit oder Zeichen von Ungepflegtheit,weißt du,was sich Ärzte manchmal antun müssen von vergammelten Hautresten bis hin zu Stinkefüßen und Warzenansammlungen...

ich hatte das auch mal! mir war es tierisch peinlich und hatte mich nicht mehr getraut mit kurzen hosen rauszugehn..obwohl ich ja eigentlich auch nicht so dick bin! naja mein frauenarzt hat mir geraten es mit einer creme zu probieren.. ist eigentlich für schwangere frauen die diese streifen oft dann am bauch haben.. naja ich weiß leider nicht mehr wie diese creme heißt ich weiß nur sie war lila weiß eingepackt und sie hat echt funktioniert! an manchen stellen sind sie schon noch ein bisschen sichtbar aber nur ganz leicht ...jedoch wann man es nicht weiß bemerkt man es nicht!!

ich hoffe ich konnte helfen..die creme müsste ca 14€ kosten nach meiner erinnerung!

weißt du wirklich nicht wie die Creme heißt? hast du die beim frauenarzt bekommen oder in der Apotheke gekauft oder Drogerie ?

0

Eigentlich muss dir das nicht peinlich sein. Sowas hat doch jeder.

Wenns dich aber so arg stört, kannst du es mit speziellem Körper-Make-up überschminken. Ist aber nicht grade billig. Von Covermark gibt eins, das ist wasserfest und sieht auch natürlich aus. Gibts auf www.covermark-deutschland.de

Ansonsten kannst mal zu einer Kosmetikerin gehen und dich über eine Microdermabrassion informieren. Das ist ein starkes Peeling, das gegen Narben und Dehnungsstreifen hilft. Kannst aber auch zu Hause machen. Dazu kann ich dir Abradermol empfehlen.

X-Beine! Operation? Abnehmen?

hi leuds,

leider wurde ich mit X-Beinen geboren, ab und zu hatte ich probleme mit meinen Beinen aber nicht so das ich zum Ortophäden damals gegangen wäre. Jedoch hat sich das in den letzten Jahren alles verschlimmert mit den Beinen, also sie gehen mehr in die X-Form, ich denke es ist so weil ich falsch laufe so mehr nach innen & das dass die X-Form begünstigt auch weil ich in meinen Leben noch nie übergewichtig war. Naja aufjedenfall haben wir einen Termin bei einem Ortophäden gemacht dooferweise hat er mir Einlagen verschrieben & die bei der Einlagenfirmer meinten die wären nur für alte Leute die ihre Muskeln regenerieren müssen. Wir haben einen neuen Termin gemacht aber weil wir Sommerferien haben sind die Ärtzte ja im Urlaub also dauert es nochmal 1-2 Monate -_- aufjedenfall wollte ich mehr Sport machen ( habe vorher weniger gemacht weil ich beim Laufen immer schmerzen in dem Knie & Fuß bekam) als ich angefangen habe mit Sport & Liegeübungen wurde es immer schlimmer, ich bin nur 2 Schritte gelaufen und mein Knie hat schon wehgetan, meistens musste ich deswegen sogar humpeln. Ich weiß nicht wie ich abnehmen soll, ich will es auf seriöse Weise machen also mit Sport, meine Ernährung ist nicht die beste aber man wird nicht übergewichtig von, ich kann mich kontrollieren xD Ich traue mich auch nicht mehr ins Schwimmbad weil bei uns sehr viele perverse dort sind die einem immer hintergucken, ich fühle mich dort viel zu unwohl. Also wenn ich mit Freunden da bin ist es mir egal, was eher unrealistisch ist weil sich keiner für Schwimmsport intressiert & in einen Schwimmverein möchte ich auch nicht weil ich keine Lust auf Wettkämpfe habe etc. Fahrrad fahren ist leider auch nicht möglich da ich gerade kein Fahrrad zur verfügung habe.

Bitte gebt mir nicht so Antworten wie: "Steh zu deinen X-Beinen", "Leb damit" etc. Ich glaube das man erst selber X-Beine haben muss um zu beurteilen wie schlimm das ist. Manchmal gucken die Leute einen komisch auf die Beine oder sagen einem das man komisch läuft, das hat mich alles sehr geprägt deswegen habe ich angefangen meistens hinter meinen Freunden zu laufen damit man meine Beine nicht sieht.

Meine Fragen: Ist die Operation nötig? (Was denkt ihr?) Wie könnte ich am besten abnehmen? Habt ihr Erfahrungen mit X-Beinen?

Tipps sind immer willkommen. Ps. bei mir bringt es nichts mehr spezielle Übungen gegen die X-Beine zumachen oder Einlagen gegen meine X-Beine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?