Dehnungsstreifen verändert sich, muss ich zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

da wo die Dehnungsstreifen entstehen, ist die Haut natürlich dünner.

Du solltest also deine Haut kräftigen, entweder durch die gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln (darunter auch bestimmte Mineralien und Vitaminen - schau mal vorbei in der Drogerie), oder/und durch Einmassieren von Öl (Freiöl) oder speziellen Salben. Ein Ergebnis ist aber erst nach 3 bis 6 Monaten zu bemerken.

Vielleicht ist diese Rötung entlang einer Kleidungsnaht durch Druck entstanden.

Gymnastik/Turnen kann auch helfen.

Ich würde mir keine Sorgen machen, nur wenn du leicht blutest, würde ich zum Arzt gehen und fragen, was Sache ist.

Alles Gute, Emmy

Was möchtest Du wissen?