Dehnungsstreifen tipps?

5 Antworten

Habe auch dehnungsstreifen an Bauch, Beine, Brüste Arme. Anfangs waren die rot und mittlerweile sind die verblasst. Mich jucken die nicht mehr so krass. Die sind ein Teil von mir. ABER: Wegbekommen kannst du sie nur auf operative Methoden. Es gibt lasermethoden? Oder was auch immer. Auf jeden Fall einfach mal recherchieren. Auch dünne Menschen haben diese Streifen. Nur wenn es dir wirklich komplexe macht, dann empfehle ich die OP Variante.

Die kriegst du nicht weg. Durch das schnelle zunehmen dehnt sich die Haut. Deswegen würd ich auf die Ernährung achten. Hast du ein Vitaminmangel? Ich nehme seit Jahren Vitamin D oder D3 aber Bio also Naturbasis, keine von der Pharmaindustrie. Die Produkte von Coach Cecil kann ich dir empfehlen. Biotin ist auch gut für die Haare und Haut. Dadurch stärkst du die Haut und Nägel. Vitamin C ist auch sehr gut. Creme Aloe Vera

Es gibt Cremes dafür, aber weg gehen die nie. Sie werden nur weiss. Wenn sie rot sind dann weißt du dass sie erst neu sind. Aber du kannst sie auch verhindern, indem du deine Ernährung änderst

Danke für den tipp jedoch bin ich sehr dünn ich versuche zuzunehmen oder zumindest das Gewicht zu halten also nicht abzunehmen und mache auch öfters sport

0
@anonymxx20

Glaub mir, irgendwann wirst du es akzeptieren und dann stört es dich nicht mehr.

0
@Anonym230198

Habe auch angst dass es noch stärker wird weil meine brüste wachsen ja noch bin noch in der pupertät und habe gerade mal körbchengrösse 70b oder generell wenn ich mal einen Freund hab will oder kann ich mich so nicht zeigen niemand findet sowas ja schön

0

dehnungsstreifen sind süß, menschlich und natürlich 🥺

Ich glaube aber dass das erstens jungs nicht schön finden und ich srlber komme auch nicht damit klar es ist mir sehr peinlich und ausserdem fühle ich mich nicht wohl damit egal ob draussen oder zuhause wo es sowieso niemand sieht

0

Was möchtest Du wissen?