Dehnungsstreifen natürlich behandeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da kannst du gar nichts machen. Das ist eine Bindegewebsschwäche. Das haben auch Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also viele Schwangere massieren ja ihre Dehnungstreifen mit einem Pflegeöl.

Du kannst vielleicht auch einfach Olivenöl nehmen und die Stellen massieren. Es ist aber nicht das Öl alleine, dass wirkt, sondern eben auch die Massage, von daher nicht einfach 2 Minuten Öl drauf machen und das wars sondern jeden Abend 30 Minuten Öl einmassieren. Dadurch wird das Gewebe weicher.

Die Narben, die schon da sind, werden nicht mehr verschwinden. Sie werden mit der Zeit nur blasser, sodass man sie kaum noch sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?