Dehnungsstreifen mit 16

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss nicht schwanger sein um Dehnungsstreifen zu bekommen.

Dagegen kannst du nichts tun.Die bleiben für immer und werden ganz von alleine mit den Jahren blasser.

Cremes und Mittelchen sind Geldverschwendung und bringen gar nichts!

Auch Sport oder gesunde Ernährung bringen Null.

Dehnungsstreifen sind Narben gehen also nicht mehr weg.

Wirst wohl damit leben müssen.

Du kannst nur abwarten, bis die Zeit sie etwas verblassen lässt! Cremes und Sport wie der ein oder andere dir hier sicherlich empfehlen wird, helfen absolut nichts, da es sich hierbei um Narben handelt!

.. mies :( ouhman

0
@Carina1995

Ja das ist schon traurig! Aber Kopf hoch, viele Frauen "leiden" daran und arrangieren sich mit der Zeit einfach damit!

0

hi carina1995,  ja das ist wirklich blöd, ,ja der körper macht sich "platz"t , und dann passiert das! im anfang sind sie noch rötlich, das verblasst später, es gibt vom hautarzt cremes, die die haut elastischer machen sollen! aber wichtig ist die ursache zu beseitigen, und da muß ich mich nicht auf das hohe roß setzen, die ist dir wohl bekannt, doch was tun, wichtig ist stress abbauen, ruhiger werden,  eine stunde am tag gehen, ohne zu schwitzen,das ist wichtig, tut dir so viel gutes musik hören, stadtbummel, vieleicht schwimmen gehen, ausstellungen museen (ächtätzend) aber vielleicht weißt du ja sachen die dich entspannen und nicht auf die wage steigen.

viel glück dabei fg compaql

 

Was findet ihr schöner, eine OP-Narbe oder Dehnungsstreifen?

Hallo, ich möchte wissen was ihr schöner findet.

Ich habe Dehnungsstreifen am Bauch und bin 16 Jahre alt. Ich weiß noch nicht 100% das ich eine Schönheitoperation machen möchte, aber in letzter Zeit denke ich öfter darüber nach. Meine Dehnungsstreifen sind neben den Bauchnabel und man sieht sie eigendlich schön ziemlich.

Findet ihr die Dehnungstreifen (bei mir insgesamt 10 Stück, manche größer manche kleiner) oder eine OP-Narbe schöner????

Eine OP-Narbe ist doch viel kleiner und unauffälliger als Dehnungstreifen... Oder?

Danke im Vorauss!!

...zur Frage

Was gegen Besenreiser und Dehnungsstreifen tun?

Hallo,

ich bin 16 Jahre und männlich. Ich bin in relativ kurzer Zeit gewachsen und jetzt hab ich Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln, obwohl ich nicht sehr dick bin. Ich habe gehört sie verblassen irgendwann, aber wann? Können die weiter aufreißen?

Außerdem hab ich an den Knöcheln diesen Besenreiser. Was kann man dagegen machen?

Hab ich jetzt eindeutig eine Bindegwebsschwäche?

LG Niklas

...zur Frage

was tun gegen dehnungsstreifen?... (beine, po, brust, hüfte)

was kann man gegen dehnungsstreifen machen?:/ ich hab welche innen an den beinen, am po, an den brüsten und an den hüften und das stört mich total. ich bin 13, ich weiß nicht obs an mir liegt aber mir kommts so vor als ob ich kaum noch wachse. ein paar kilo zu viel wog ich schon immer, aber richtig dick bin ich auch nicht. ich hab in letzter zeit (glaub ich, kommt mir so vor) etwas zugenommen aber langsam.. also was kann ich gegen dehnungsstreifen machen?

...zur Frage

Würde sich eine Frau an meinen Dehnungsstreifen stören?

Guten Tag, ich wollte eure meinung zu dem Thema wissen was ihr darüber denkt.

Ich bin 19 Jahre alt Männlich und habe probleme mit Dehnungstreifen am Körper. Ich habe sie fast überall am Oberarm unter den Achseln an den beinen am bauch an der brust und zwischen den Beinen. Es ist nicht so das ich übergewichtig bin ich habe einen kleinen bauch und gehe trainieren. 

Ich komme mir komisch vor und kann mir nicht vorstellen das eine Frau einen typen haben will der überall so streifen am körper hat. Vielleicht irre ich mich auch deshalb würde ich eure meinung gerne hören.

Bitte nur FRAUEN antworten was haltet ihr davon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?