Dehnungsstreifen Mann, helfen Cremes etc.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! 

Es hat angefangen als ich abgenommen habe, jetzt seit 4-5 Monaten halte ich mein Gewicht abunzu werden die Streifen weniger manchmal wieder mehr kommt mir so vor.

Wie hast Du abgenommen? Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut.

 Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo. Aber die Dehnungsstreifen sind nicht wirklich schlimm. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Noch ein Tipp : Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn Du extrem abgenommen hast,viel zu schnell,könnte ich mir ein endgültiges Problem vorstellen.Es könnte auch sein,das die Streifen noch vom Sommer her rühren,gut gebräunt.Nun läßt die Bräunung aber nach,nicht an diesen Stellen verblaßt das so schnell.Wäre mal ein Erklärungsversuch.....Ansonsten könntest Du nur versuchen Muskulatur aufzubauen,wo vorher Fett war.Vlt.Stretching.Wasserstrahlgymnastik,Versuch macht kluch.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was helfen kann sind öle oder Cremes täglich zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bisher noch kein einziges Wundermittel, welches dagegen hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?