Dehnungsstreifen Mann / Hüfte / Oberarm

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dehnungsstreifen kriegst du nie ganz weg....sie verblassen mit der Zeit und werden weiss und sind dann nicht mehr so gut sichtbar, aber einmal zerrissenes Bindegewebe, bleibt in dem Zustand. Frag aber am besten mal den Arzt was sich da eventuell machen liesse

Dehnungsstreifen verblassen mit der Zeit, aber leider gehen sie nie ganz weg.

Wirst wohl damit leben müssen.

also ich glaube so was wie weglasern geht nicht, aber ich kenne viele, die das auch hatten, die verblassen nach einiger zeit und irgendwann muss man wirklich genau hinschauen, um die noch zu erkennen... LG

wie abtörnend sind dehnungsstreifen? xD

nee, im ernst? sehen andere die überhaupt? oder sieht man die nur selber? ich hab halt in der pubertät an den hüften dehnungsstreifen bekommen und finde sie furchtbar! ich hab auch schon ganz viel ausprobiert, um sie wegzubekommen, was natürlich nicht geklappt hat. ich wüsste aber gerne, ob andere die auch sehen? oder nur ich? zur info: ich hab ziemlich helle haut, falls das einen unterschied macht. danke schon mal :)

...zur Frage

Hüftschmerzen knochen verutscht?

Hallo,

Ich bin gerade zuffällig aufgewacht während ich am liegen war und hab mich hin und her bewegt und auf einmal war ein schmerz an der linken hüfte zu spüren der schmerz punkt ist halt links an der hüfte geht dann aber dann weiter bis unten vom linken bein. Es fühlt sich so an als wäre irgenwie der knochen nicht auf dem richtigen punkt. Ich hab schon schmerzen dabei bis vorhin dacht ich sogar das ich nicht mal richtig aufrecht stehen kann. Ich bin dann langsam aufgestanden und bin einpaar schritte gegangen und bemerke das ich links immer so eine art seiten stechen habe beim gehen an der hüfte. Ich hab versucht mich ein wenig von allen seiten zu bewegen und zu drehen manchmal hat ich dabei schmerzen und manchmal nicht aber die Schmerzen sind immer noch da.

Ich hatte bisher sowas noch nie bin auch erst 23 jahre alt allerdings wundert mich das dass bis 1ner minute noch alles ok war und jetzt aufeinmal dieser schmerz zu spüren ist. Ich meine damit bevor ich schlaffen gegangen bin ich noch problemlos laufen konnte und jetzt hab ich schmerzen wenn ich schon nur gehe und wie gesagt ich hab nur geschalffen und dann mein linkes bein paar mal hin und her bewegt.

Ich weiß jetzt erstmal nicht was ich machen soll der schmerz ist zwar irgenwie immer ein wenig zu spüren aber manchmal wenn ich gehe oder etwas bewege dann hab ich so ne art stechen für 1-2 sekunden der halt etwas stärker ist. Es fühlt sich halt wie gesagt so an als ob man sich verrenkt hätte ob das der fall ist ich hab keine ahnung ich hatte sowas noch nie.

Ich wollte jetzt wissen was ich vllt. machen kann ob das jemand kennt falls ja was man mal ausprobieren könnte da diese schmerzen echt nervig sind und ich mich so bewege als müsste ich mit Krücken laufen müsste.

Danke.

...zur Frage

was tun gegen dehnungsstreifen?... (beine, po, brust, hüfte)

was kann man gegen dehnungsstreifen machen?:/ ich hab welche innen an den beinen, am po, an den brüsten und an den hüften und das stört mich total. ich bin 13, ich weiß nicht obs an mir liegt aber mir kommts so vor als ob ich kaum noch wachse. ein paar kilo zu viel wog ich schon immer, aber richtig dick bin ich auch nicht. ich hab in letzter zeit (glaub ich, kommt mir so vor) etwas zugenommen aber langsam.. also was kann ich gegen dehnungsstreifen machen?

...zur Frage

Pferdetritt, was nun?

Hey ihr alle:)

Und zwar, ich wollte aufs Pferd steigen und plötzlich hat sie mich mit ihrem Hinterhuf sehr stark gegen den Oberschenkel getreten. Ich kann nicht/kaum auftreten, es wird bis jz (war ca vor 2 Stunden) leicht dick und hat einen blauen Schleier. Anwinkeln wie auch Bein Strecken ist schier unmöglich, es schmerzt echt zu sehr. Zudem zieht der Schmerz in die Hüfte wie auch ins Schienbein. Zum Arzt gehen ist leider nicht möglich momentan weil ich keine Möglichkeit habe dort hinzukommen und auch keinen RTW wegen sowas rufen möchte. Taxi ist nicht genug Geld für da.

Ist es normal? Prellung oder sowas? Bin halt reaktiv schmal gebaut, ich wiege ca 43 kg auf 1,60m Größe, an meinen Oberschenkeln ist nur Muskel und kaum Fett. Ich brauche euren Rat!

Danke im Vorraus❤️

...zur Frage

Dehnungsstreifen , Selbstwertgefühl , Angst , Sport

Hallo !

Ich bin 16 und Männlich (ich hab Morgen frei , also nicht wundern) und habe an folgenden stellen Dehnungsstreifen :

  • Rücken
  • Kniekehle
  • Oberarm
  • Um die 2 Brüste herum
  • Hüften
  • Füßen (ganz kleine kaum sichtbar)

Ich schäme mich einfach dermaßen ich weiß nicht weiter... ich versuche gerade abzunehmen und war auch beim Hausarzt dafür. Ich habe ca 18 kg übergewicht (1.76 96 kg).

Ich habe einfach Angst vor Sport und vor allem vor Schwimmen. Ich habe immer Angst , falls z.B. das T-Shirt mal hoch rutscht oder halt generell beim Schwimmen.

Ich kann aber auch nicht alles schwänzen. Ich werde damit aber nicht fertig (selbstbewusstsein). Wenn ich jetzt 16 Jährigen jungs wie ich sehe , dann haben sie meist Six Packs oder sind dünn. Ich kenne NIEMANDEN der die sonst hat von ca 200 Leuten. (Zumindest nicht so wie ich)

Ich habe angst vor dem ersten mal und vor den oben genannten Punkten.

Es zerstört mich innerlich

was soll ich tun

hilfe !

...zur Frage

Freund hat keine Zeit für mich aber für seine Freunde.

Ich bin noch nicht mal einen Monat mit meinem Freund zusammen und schon hat er keine Zeit mehr für mich. Anstatt mit mir etwas zu machen geht er lieber mit seinen Freunden etwas trinken. Wir haben uns jetzt schon 8 Tage am Stück nicht gesehen. Gestern hat er mich versetzt. Dann habe ich ihn drauf angeschrieben das es echt scheiße ist, dass wir uns gar nicht mehr sehen worauf hin er nur meinte joa ist halt so. Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll. Ich habe das Gefühl, dass ihm seine Freunde mehr Wert sind als ich. Nun weiß ich nicht wie wir das ändern können weil ich echt schon am überlegen bin ob das überhaupt noch einen Sinn hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?