Dehnungsstreifen hilfsmittel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Allgemein sollst du wissen, dass sehr viele Menschen an der ein oder anderen Stelle Dehnungsstreifen tragen, und das absolut  nichts schlimmes ist!
Zu deiner Frage, gerade zwischen dem 10. und 20. Lebensjahr verändert sich der Körper im Rahmen der Pubertät sehr stark. Nachvollziehbar, dass da die Haut nicht immer mitkommt, oder? 
Dagegen kannst du nicht viel tun, außer extreme Gewichtsschwankungen zu vermeiden.
Bekannte Hausmittel um das Bindegewebe zu stärken und solchen Erscheinungen vorzubeugen, sind unter anderem Folgende:
-- Kalt-warm-Duschen, um die Blutzirkulation anzuregen
--Sport, wobei du ja meinst, das sei bei Dir kein Grund
--diverse Produkte wie Bi-Oil aus der Drogerie, wobei ich Dir da keine Garantie geben kann

Ansonsten bleibt dir nur, abzuwarten, denn mit der Zeit werden sie immer weniger sichtbar! :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch einfach mal in. Der Apotheke nach.Die werden dich da am besten beraten es gibt nämlich ziemlich viele Produkte dagegen.Hoffe ich konnte helfen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vererbbar weiß ich jetzt nicht.

Aber es gibt NICHTS, was da hilft. Mitder Zeit verblassen die Streifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strohblumenöl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuche mal trocken bürsten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?