Dehnungsstreifen aufhalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Es kann viele Gründe haben.  Dehnungsstreifen werden leider oft mit Cellulite verwechselt. Diese tritt besonders gerne am Oberschenkel auf. Beides lässt sich aber nie ganz beseitigen. Cellulite trifft allerdings fast nur Frauen ( übrigens irgendwann fast alle ) und hat etwas mit dem Bindegewebe zu tun, oft genetisch bedingt. Cellulite sollte möglichst mit leichtem Sport bekämpft werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Hallo Smailie , ich weiß zwar nicht wie alt du bist aber du solltest wissen , dass so etwas höchst wahrschwinlich nie verschwinden wird ( eigentlich kommen auch blaue zum Vorschein ) .Geh ansonsten zum Arzt , lass dich untersuchen um auf Nummer sicher zu gehen .Der kann dir auf jeden Fall helfen , denn ich kann die "Lilanen Striche" auf deinen Beinen nicht sehen , außer du schickst ein Bild .Wenn es aber mehr werden würde ich sagen , das es wirklich zeit ist mal zum Arzt zu gehen .

LG , 

Unicorn 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zum einem solltest du wissen, dass die Dehnungsstreifen letztendlich nie ganz verschwinden.. Da ist da..

Zum anderen gibt es aber Methoden, wie man sie verbessern kann, damit sie nicht so schlimm aussehen oder zu unauffälligen Narben werden. Dazu musst du in die Apotheke und fragen, welches für deinen Fall gedacht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn ? Dehnungsstreifen hat nichts damit zu tun dass man zugenommen hat, sondern nur damit wie schnell. Kann auch davon kommen wenn man zu schnell wächst. Das würde jetzt zu denen auf deinem Rücken passen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smailie
09.05.2016, 16:26

14. ich bin nicht gewachsen :(

0

Das kann auch davon kommen das du eventuell noch wächst ...
Ich hab das auch gehabt, und habe mich dann morgens und Abend mit "Bi-Oil" eingeschmiert...das ist ein Mittel gegen Dehnungsstreifen, und es hilft wirklich gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen kanns du leider nichts machen.

Das Bindegewebe in der Lederhaut (Dermis), welches für die Elastizität der Haut verantwortlich ist, besteht aus einem Netz von kollagenen Fasern.
Wird das Bindegewebe überdehnt, führt dies zu irreparablen Rissen in
der Unterhaut, die zu äußerlich sichtbaren blaurötlichen Streifen
führen. Im Laufe der Zeit verblassen die Streifen, bleiben jedoch als
helle Narben weiterhin sichtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gehen die nie weg :/ Hab auch welche am Po... blöde breiter werdende Hüfte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?