Dehnungstreifen und nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegen die Streifen kannst du pures reines Arganöl öl benutzen. Täglich auf die stellen fest ein massieren das die Durchblutung dadurch auch richtig angekurbelt wird.

bringt wirklich etwas bei mir hat nur das gewirkt.

Ich kann das vollkommen nachvollziehen was du empfindest ich war auch einmal in so einer ähnlichen Situation bis ich gelernt habe mich selbst anzunehmen. Du musst dir immer und immer wieder sagen wie was für ein toller in deinem Fall auch schöner mensch du bist und das wirkt tatsächlich. Durch dieses ständige wiederholen lernst du tagtäglich im Unterbewusstsein dich zu lieben uns anzunehmen wie du bist. Nach 2 Wochen fühlst du dich schon viel selbstbewußter und besser. Sag dir immer und immer wieder das du wunderschön bist mit all deinen Macken. Auch wenn du es momentan nur sagst und eventuell nicht so meinst wirst du nach kurzer Zeit merken das du es auch fühlst und wirklich so meinst. Affirmationen sind da auch wirklich hilfreich!sobald dir wieder ein schlechter Gedanke kommt, wandelst du ihn gleich in positives um. Z.b ich bin schön, ich fühle mich gut, ich habe keine Streifen! Und meine es wirklich ernst am besten du lächelst dabei!  Klingt vielleicht komisch aber das sind psychologisch sehr gut bewertete Methoden.

Ich weiß in dieser Lage können 1000 in einen rein reden im Endeffekt bringt es nur kurze Motivation die am nächsten tag weg ist, darum ist es wichtig sich selbst zu erkennen und zu lieben damit man langfristig und immer selbstbewußt und glücklich ist mit sich selber. 

Und die Methode funktioniert wirklich. 

Ich wünsche dir alles liebe für die Zukunft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab die dinger auch aber aufm Rücken weil ich plötzlich so groß geworden bin innerhalf weniger Monate :D Da kann man leider nicht mehr so viel gegen machen peeling und öle sollen helfen wenn die Streifen neu sind aber narben bleiben dir für immer erhalten... Nimms einfach so wie es ist es wird deiner Schönheit schon kein Abbruch tun :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pro962
28.10.2016, 20:18

Auf dem Rücken wäre das für mich ok.
Mach dir kein Kopf.

Mit freundlichen Grüßen

0
Kommentar von pro962
28.10.2016, 20:22

Meine sieht man nur unter Licht, trotzdem blöd.

0
Kommentar von pro962
28.10.2016, 20:32

Ehr nicht so, trotzdem danke.

1

Tja, du wirst lernen müssen, damit zu leben, denn weg gehen die nicht, ganz egal, welche Creme du da drauf schmierst. Es sind minimale "Risse" in der Unterhaut, die sich verbreitern oder verschmälern, je nachdem, wie deine Figur sich ändert.

Sieh es einfach als "natürliches Tattoo" :)  Und gräm dich nicht. Das ist es echt nicht wert.

Lieben Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Pickel auf dem Rücken. Zwar nicht viele, stört mich trotzdem genauso wie dich und deine Streifen. Kann genauso wenig dagegen machen😶
Und doch vergessen ich sie oft und sie machen mich nicht traurig oder unzufrieden. Sie stören mich nur, weil ich oft denke: wie schön wäre es, wenn sie endlich mal weg sind.
[...]
Verstehst du?😉😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pro962
28.10.2016, 20:31

Genau so ist es

0

Was möchtest Du wissen?