Dehnstab rausgemacht wegen Entzündung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso hattest du ihn denn überhaupt 2 Wochen lang drinnen? Dehnstäbe sind kein Schmuck, das ist reines Dehnwerkzeug - kein Wunder, dass es sich entzündet oder gereizt ist....

Du solltest umgehend geeigneten Schmuck, also einen Titantunnel-/Plug (mit Innengewinde) einsetzen, damit dein Ohr mal in Ruhe abheilen kann. 

Du solltest nun (mit richtigem Schmuck im Ohr) die normalen 4 Wochen warten, die du zwischen jedem Dehnschritt warten musst. Erst dann solltest du 1mm weiter dehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wasgeht37
16.01.2016, 18:03

Kann sich auch mit Schmuck entzünden :)

0

Sehr wahrscheinlich hat es sich überhaupt erst entzündet weil du ihn solange drin hattest. Das sind dehnwerkzeuge die sofort nach dem dehnen durch passenden Schmuck in Titan oder Glas ersetzt werden (an den Stab ansetzen und mit dem Schmuck den Stab rausschieben). Man lässt die Stäbe also überhaupt nicht im Ohr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn am besten drin bis er etwas abgeheilt ist und du das gefühl hast n anderer Tunnel geht rein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wasgeht37
16.01.2016, 16:26

Ok danke :)

0
Kommentar von HelftMir123
16.01.2016, 16:46

Dehnstäbe sind weder Schmuck noch zum längeren tragen geeignet ;)

0
Kommentar von sophex3
16.01.2016, 17:56

naja aber wenns sich entzündet würd ich ihn schon ma 1,2 tage drin lassen um schmerzen zu verhindert ^^

0
Kommentar von Blueberry8886
17.01.2016, 21:06

Wenns entzündet ist, was wohl daran liegen wird das das Ding die ganze Zeit im Ohr war, dann wird es nicht besser wenn man es weiterhin falsch macht und das Ding noch länger drin lässt, logischerweise :)

0

Was möchtest Du wissen?