Dehnstab Ohrloch tut weh

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe schon öfter gehört dass Leute Probleme beim Dehnen haben auch in kleinen Schritten. Wenn du weist dass du sowieso größere Tunnel drin haben willst so 10mm vielleicht oder auch erstmal 8mm würde ich mal zu einem guten Piercer gehen. Man kann nämlich auch direkt was größeres einsetzen lassen. Der macht einen Schnitt in das Ohr, schiebt einen Dehnstab hinterher und setzt einen Tunnel ein. Habe ich mir so auch direkt auf 10mm machen lassen und hatte gar keine Probleme und musste nicht lange warten wie beim Dehnen.

Hört sich echt schlimmer an als es ist. Der Schitt selbst tut kaum mehr weh als ein normales Ohrloch zu stechen, wenn dann der Tunnel drin ist hat man ein leichtes Druckgefühl wird aber schon nach ein paar Stunden weniger. Am nächsten Tag tut es nur ganz wenig weh und halt mehr wenn man an dem Tunnel herumfummelt. Nach 2 Tage gar keine Schmerzen mehr und nach 3 Wochen ganz verheilt.

0

Wenn es eitert solltest du es rausnehmen, abheilen lassen und dann mit einer kleineren Größe, 1,2 oder 1,6 mm, anfangen.

Es gibt so tropfe die man drauf tut auch wenns eitert Schmerz is. Normal Frag mal in so nem laden wie Christ oder so nach tropfen weiß nicht mehr genau wie die heißen Ich hoffe ich konnte dir helfen

Was möchtest Du wissen?