Dehnstab ohne Widerstand durchgerutscht,jetzt weiterdehnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde lieber noch warten, auch wenn der dehnschritt nicht schmerzhaft war (sollte bestenfalls sowieso ohne Schmerzen ablaufen) steht sein Gewebe jetzt unter Spannung. Geduld ist echt das a und o beim dehnen und das macht sich auch auf jedenfall bezahlt wenn man wartet. Wenn du jetzt schon weitersehen würdest riskierst du damit möglicherweise einen blow out zu bekommen und das ist dann sehr unschön und dauert sehr lange bis es wieder weg geht oder kann mit etwas Pech sogar dauerhaft bleiben

Das hatte ich auch, allerdings bei 2mm. Ich war bei einer piercerin und sie meinte, ich solle jetzt ein paar Tage warten und den 2mm tunnel reinmachen (obwohl der 2mm Stab einfach durchrutschte) und dann mit 3mm weitermachen. Das habe ich gemacht und alles ist ohne Probleme verlaufen :) also würde ich dir auch raten einige Tage zu warten, vielleicht 2 - 3 und dann mit 7 weiterzumachen.

Ne Piercern hat dir geraten den 2mm tunnel erst nach Tagen reinzumachen, also den dehnstab erstmal drin zulassen und nach wenigen Tagen schon weiterzudehnen? Das ist sehr unprofessionell. Zum Glück ist bei dir alles gut gegangen, aber du solltest dir auf jedenfall ein anderes Studio suchen

0

Nein das hast du falsch verstanden. Sie hat mir geraten den 2mm tunnel direkt reinzumachen und nach ein paar Tagen dann weiterzumachen.

0

Ach so, ja dann hab ich das falsch verstanden sorry

0

Kein Ding :)

0

Unbedingt warten, im Idealfall 4 Wochen.

Was möchtest Du wissen?