Dehnstab geht nicht rein .. arr..

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich bin auch gerade dabei :) bin aber auch schrittweise vorgegangen :) also musst du jetzt ein 5 mm dehnungsstab holen :) das andere ist zu heftig und du bekommst du ein gummi drauf ;) Also ich habe meine stäbe immer 2 tage drinne :) und wechsel dann :) habe welche übrig wenn du sie haben willst denn melde dich doch einfach :) LG

NeLi2124 18.03.2012, 14:55

Danke :p Dehnstäbe habe ich ja in allen größen bis 10 da aber nur ein 6mm Tunnel und Naja :p

0
nixetula1988 18.03.2012, 15:02
@NeLi2124

Du musst da ganz vorsichtig bei gehen sonst reisst das und das tut höllisch weh :) ich weiss wovon ich rede :) wenn der 4 mm problem los durch geht nimm denn 5 mm ^^ wenn der auch durch ist den 6 mm danch machst du denn tunnel rein und hlst dir dann einen 8 mm stab den bekommst du dann auch problem los rein weil das loch genug gedehnt wurde :)

0
nixetula1988 18.03.2012, 15:05
@NeLi2124

Hihi bitte :) wie weit willste denn machen also bei mir ist bei 8 glaube ich schluss ^^ 10 ist n janz großes loch ^^ habe sogar bis 14 hier aber das finde ich echt heftig ;)

0
NeLi2124 18.03.2012, 15:08
@nixetula1988

Ich mach erstmal bis 8mm sonst köpfen meine Eltern mich :D

Wie weit biste denn?

0
nixetula1988 18.03.2012, 15:13
@NeLi2124

Ich bin jetzt bei 6 mm :) ^^ GEHE aber auch nur bis 8 das reicht :D

0

Einfach etwas Geduld und deinen aktuellen Tunnel/Plug noch etwas tragen..Dann gehts in ein paar Tagen/Wochen ganz einfach.

Nimm erstmal einen 5mm Dehnstab, falls das immer noch nicht klappt, dann hole dir einen längeren Dehnstab und dehne immer nur ein Stück.

von 4 auf 6 is vllt auch n bisschen doll... alles vorbereiten, sehr warm duschen und zackig den stab in vaseline tunken, das ohr damit dichtspachteln und rein.. wenns nicht geht, dann die gummis rauf.. n tag oder 2 damit rumlaufen, wieder heiß duschen und next try

Es ist immer am sichersten, solche Sachen einem Piercer zu überlassen. Ist dein Loch von 4mm womöglich noch nicht richtig verheilt? - Und geh ja nicht mit zu viel Gewalt an die Sache ran, sonst entstehen Risse, die das Ohrloch entzünden lassen - und dann ist erstmal warten angesagt, bis die Wunde verheilt ist.

Wie beschrieben, ich an deiner Stelle, würde zu einem Piercer gehen

NeLi2124 18.03.2012, 14:51

Piercer machen das Brutaler als ich vorgehe..

0
d3nn1s90 18.03.2012, 14:58
@NeLi2124

Da hast du Recht - Sie rammen den Stab regelrecht rein. Allerdings wissen sie was sie tun und und wie sie vorgehen müssen ^^

Wenn ich was zu meinem Tunnel erwähnen dürfte: Ich habs mir in Abständen von 3 Wochen um 2mm "professionell" dehnen lassen - bis hin auf 6mm (Wo du jetzt bist). Den Rest habe ich alleine gemacht, allerdings ohne Dehnstab.

Ich habe mit meinem 6mm Tunnel einige Zeit "gespielt" ,soll heißen: ab und an drehen und ziehen. Nach einiger Zeit war das Loch so ausgeleiert, das ich problemlos einen 8mm Tunnel einführen konnte. Das Spielchen habe ich wiederholt bis ich meinen jetzigen 12mm Tunnel hatte. (Mehr darf ich aufgrund meines Arbeitgebers nicht ^^)

0

Hatte ich auch. Ich hab bei einem speziellen Piercingstudio einen Tunnel mit 4,5 mm und 5mm gefunden, hab mir beide gekauft und nacheinander jeweils 2 Wochen getragen. Von 5mm konnte ich ganz einfach auf 6mm gehen.

vllt solltest du erstma von 4mm auf 5mm wechseln oder du gehst das loch ausstanzen.

Eeh?! Wie wär's mit 'nem 5mm Dehnstab?!

NeLi2124 18.03.2012, 19:11

Eeh?! Kein Tunnel dafür?!

0
Marcel1113 18.03.2012, 20:58
@NeLi2124

du braucht nichmal ein tunnel, ich hab 12mm tunnel und hab auch nur 12m tunnel, davor hab ich immer die stäbe getragen, kein problem :D

0
NeLi2124 18.03.2012, 20:59
@Marcel1113

Jaa aber eig. darf ich nicht so ''weit'' dehnen und wenn da son langes ding hängt fällt das mehr auf :D

0

Was möchtest Du wissen?