Dehnstab geht nicht rein.?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie wärs, wenn du erstmal klein anfängst?!

Also 1.2, 1.6 oder 2.0 millimeter Dehnstab wäre für den anfange geeigneter, da 4 mm zu stark ansteigt ausserdem hilft es auch immer vorher warm zu duschen, da dass das Bindegewebe entspannt :D

Also wenn er nicht reinpasst (ehehehe),weißt du dass du dir das Ohrloch aufreißen kannst wenn du nicht aufpasst.Sieht dann aus wie ne Krabbe, hat ein Kumpel von mir auch. Naja, entweder wohl oder übel mit einem kleineren Dehnstab anfangen oder dein Ohrloch direkt vergrößern lassen.

meinst du mit direkt vergrößern punchen lassen? das blutet nur wie sau, wär aber ne möglichkeit :)

0

ich würde nicht mit 4mm anfangen.. nimm erstmal 2mm und dann kannste sicher erhöhen nach ner weile!

das hab ich ja auch schon versucht geht auch nicht rein -.- und bei meinem anderen ohr ist der 4er ja direkt reingangen..

0
@LisaMarie97

dann hast du ein seltsames ohr :D vllt gibts ja noch was dazwischen, also weniger wie 2mm

0
@LisaMarie97

und immer schön stopfen :D naja hats bei mir nicht besser gemacht es hat nur wehgetan und is bissel aufgerissen, dabei warn es nichtmal 4mm :D

0

Das nächste mal andere Überschrift wählen. Danke.

Wieso denn ? Er geht ja nicht rein ;)

0

Echt...das hört sich irgendwie pervers an! ;)

0

xD Ich dachte auch erst: Waaas?!

0

Was möchtest Du wissen?