Was könnte passieren wenn ich den Dehnstab oder einen anderen Tunnel früher einsetze ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also 4 Monate kommt mir ziemlich lang vor, normalerweise müsste das nach ca 8 Wochen schon abgeheilt sein, also nach 2monaten. Solange solltest du aber auch auf jedenfall warten, vorher schon zu dehnen kann ganz schön schief gehen. Das Ohr kann sich entzünden, einreißen etc.

normalerweise kann man bereits nach ca 2 Monaten anfangen zu dehnen - warum du länger warten sollst kann ich als Piercerin nicht nachvollziehen.... 

Es geht doch um ganz normale Ohrläppchen - oder??

du hast ja sozusagen 2mm deines ohrläppchens "ausgestanzt" deswegen ist der heilprozess ein längerer. Ich weiß selbst wie sehr man sich auf den neuen und größeren schmuck freut, aber deiner Gesundheit zu liebe, lass den 2mm nochmal drin.

Wenn du zu schnell dehnst, kann es sein, dass dein orhloch einreißen kann. Das tut 1. Total weh und 2. Sieht es nicht schön aus. Warte lieber bis es verheilt ist und dehn dann Schrott für Schritt.

Meine Freundin hat das gemacht. Sie ist vor schmerzen fast gestorben. Und es hat sich auch entzündet, wenn ich mich noch recht daran erinner.

Ich hab ihn schon nach 2 Monaten gewechselt und hatte keine Probleme aber früher als 2 Monate solltest du ihn nicht rausnehmen

Was möchtest Du wissen?