Dehnen von Piercings - Wie lange trägt man ein Dehnungsstift?

6 Antworten

Der Dehnstab ist eigentlich nicht zum Tragen gedacht, sondern zum Aufdehnen des Ohrlochs und der Erleichterung des Einsetzens entsprechend großen Schmucks. Für gewöhnlich dehnt man mit dem Stab und setzt dann sofort den Schmuck ein. Um Schmuckkosten einzusparen, kann man auch den Dehnstab tragen und dann gleich mit dem nächsten Dehnschritt weitermachen nach einigen Wochen.

Und wie lange muss man dann dehnen so 2-3 Tage oder eher eine Woche weil das Dehnen schafft Mann ja wegen Schmerzen nicht an einem Tag oder ?!

0

am besten isses so 4 - 6 wochen. Braucht man halt Geduld für :)

Ich habe mir gestern bzw. heute schon mein rechtes Ohr auf 2mm gedehnt. Ich habe (als es weh getan hat) einfach diese 2 Gummis ans Ohr geschoben und bin damit schlafen gegangen. Am nächsten Morgen konnte ich den Dehnstab direkt durchschieben. Den Schmuck habe ich auch schon direkt eingesetzt, also sozusagen direkt "nachgeschoben".

Also da ich ja selbst 2 tunnel (auf jeder seite einen) besitze. Und mich auch schon mit dem o.g. Dehnungsstift auseinander setzen musste,kann ich dir die frage beantworten. xD

Zum Dehnungsstift - 2-6 wochen, kommt darauf an wie groß du deinen tunnel später haben willst.

Aber die Standardgröße für Anfänger liegt bei 3-6 millimeter und dafür solltest du den stift 3-4 wochen drin behalten. danach kannst du sofort den Tunnel einsetzen.

Aber was ich dir sagen will ist, dass das Alles mit starken Schmerzen verbunden ist!!

d.h. nicht zu schnell dehnen, tut höllisch weh.

hoffe konnte helfen

Das stimmt so schon mal pauschal einfach nicht. Einen Dehnungsstift "trägt" man überhaupt nicht, das ist schon bei Dehnungssicheln nicht empfehlenswert. Gerade am Anfang solltest du das Dehnen einfach einem Fachmann überlassen, für den Anfang vernünftig ist alle 6 - 8 Wochen ein Dehnschritt um je 0,5 bis 1 mm, ab 10 mm kann man vorsichtig in 2-mm-Schritte wechseln.

Du kannst auch erheblich schneller Dehnen, ob das ganze wirklich gut geht, siehst du erst wenn du die Tunnel einmal entfernen möchtest - dann bleiben die Ohren nämlich einfach dauerhaft entstellt. Sobald das Dehnen Schmerzen verursacht bist du schon zu weit gegangen.

Fleshtunnel gibt es bereits ab 2,4 mm.

0

Den dehnstab trägt man überhaupt nicht! Man schiebt direkt den Tunnel mit durch.

Was möchtest Du wissen?