degus kreuzen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nunja... In die sechste Auflage von Krankheiten der Heimtiere hat es zumindest folgender Satz geschafft: "Bei den als Heimtiere angebotenen Degus kann davon ausgegangen werden, dass in Unkenntnis der verschiedenen Deguarten eine Kreuzung erfolgte, so dass die Mehrzahl der heutigen Degus Artbastarde darstellen (GEHRSITZ 2001)."

Nun handelt es sich aber bei GEHRSITZ 2001 um einen Artikel aus der Rodentia. Also kein renomiertes Fachblatt, sondern eine Zeitschrift für Kleintierhalter. Und bei der Autorin handelt es sich nicht um eine Wissenschaftlerin, sondern um eine langjährige Deguhalterin. Ich würde das also keinesfalls als irgendwie gesicherte Erkenntnis ansehen. Ausschließen will ich es allerdings nicht, dass eine Kreuzung unterschiedlicher Deguarten möglich wäre. Darüber hinaus: sehr unwahrscheinlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?