Degu Laufrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe ein ZooDi-Laufrad-Metalllaufrad mit 28cm Durchmesser. Es ist sogar ein älteres Modell und daher würde ich es nicht uneingeschränkt empfehlen, da es recht laut ist. Die neueren Modelle sollen allerdings leiser sein. Daneben ist das 32cm durchmessende Holzlaufrad von von Rodipet unter Deguhaltern sehr beliebt, da es sehr leise und leichtgängig ist. Allerdings ist das schon recht teuer. Deshalb sollte man es auf jedenfall mit Metallprofilen und sicherem Kinderspielzeuglack gegen Nagen und Urin schützen. Von Karli gibt es auch ein günstiges Holzlaufrad. Das ist allerdings recht schmal so dass immer nur ein Degu darin laufen kann. Je nach Gruppe holt man sich damit Streit in den Käfig.

Die Alternative für den Heimwerker ist natürlich selbst bauen. Einige Leute haben sich Laufräder aus alten Keksdosen gebaut. Andere aus Holz. Wenn man Leute mit Inlineskatern kennt, kann man von denen leicht alte Kugellager bekommen, die für solche Zwecke super geeignet sind.

ich hab immer ein aniOne holzlaufrad. 29cm kostet im angebot 14,- und hält bei meinen ca 1/2 jahr

http://www.degu-laufrad.de/

Das ZooDi® Degulaufrad ist von der Größe, der Bauart und dem Material hervorragend für knabberwütige Degus geeignet. Es hat einen Durchmesser von 28 cm. Es kann an der Käfigdecke aufgehängt werden.

Das Laufrad ist auf der Oberseite durch ein Gitter vor hinaufspringen- den Degus geschützt. Die vier Laufrollen sind mit einer Metallkappe versehen um gegen die nagenden Degus stand halten zu können. Außerdem kann man das Laufrad arretieren, so dass es (z.B. Nachts) nicht gedreht werden kann.

Was möchtest Du wissen?