"definitionsmenge ist gleich der menge der reellen zahlen" Kann das jemand erklaeren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann für X alle Zahlen einsetzen, ohne dass eine falsche Aussage rauskommt.

Ich nehme mal an, es geht um Funktionen... In diesem Fall bedeutet das, dass die Funktion jeder reellen Zahl eine andere Zahl zuordnet. Das ist nicht selbstvertständlich, z.B. ist die Funktion f(x)=1/x an der Stelle x=0 nicht definiert.

Was möchtest Du wissen?