Definitionen für Schüler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Da fallen mi ein :

https://www.hanisauland.de/lexikon

https://www.helles-koepfchen.de

http://www.politik-lexikon.at/konservatismus

http://www.planet-wissen.de/index.html

oder Du gibst ein Wort ein und dahinter "einfach erklärt". Es gibt von explainity gute Videos zu verschiedenen Themen:

https://www.youtube.com/channel/UCYUZr-O3UdDdm_mF4XA_TbA

Gruß

Gugu77

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gugu77
10.10.2016, 16:13

Der Wirtschaftsliberalismus geht auf den Ökonomen Adam Smith zurück. Einfach ausgedrückt,soll sich der Staat nicht in die Prozesse der Marktes einmischen Der Markt würde sich schon von alleine  durch Angebot und Nachfrage regulieren, so Smith. Das nennt er "die unsichtbare Hand".

Dafür ist es aber notwendig, dass der Käufer einen kompletten Überblick über den Markt hat. Der Staat soll nur Mittel bereitstellen, wie z.B. die Infrastruktur. Ansonsten soll er sich nicht ein mischen- auch nicht in Konflikte zwischen Arbeitgebern udn Arbeitnehmern.

Hoffe, das war einfach genug...

2

Probier es mal hiermit. Nutze ich immer auf Synonymsuche.

https://www.openthesaurus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeaBeautiful
10.10.2016, 17:39

Vielen Dank für deine Antwort!

0

Wie wäre es mit der Duden online Seite? :)

Warte mal, ich versuche dir einen Link zu liefern

http://www.duden.de/rechtschreibung/Wirtschaftsliberalismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeaBeautiful
10.10.2016, 17:39

Das war zwar nicht unbedingt das, was ich gesucht habe, da ich nicht weiß, was das Wort bedeutet und es durch eine Definition herausfinden will, aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort! ;)

0

Was möchtest Du wissen?