Definition Wirtschaftsbeziehungen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Wirtschaftsbeziehung ist die Verbindung zwischen Wirtschaftssubjekten oder Wirtschaftsräumen, von sich in der Regel beide Seiten Vorteile versprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirtschaftsbeziehungen bestehen aus Importen aus anderen Ländern und Exporten dorthin, wenn es mal klemmt wurde früher immer Krieg geführt, denn wie schon Horst Köhler in seiner denkwürdigen , letzte Rede anführte, sind die Ursachen der meisten kriege und bewaffneten Konflikte wirtschaftliche Differenzen, um Rohstoffe, Absatzmärkte, Produktionsstandorte, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?