Definition von Schwarzpulver,?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ist ein pyrotechnischer Stoff der für Feuerwerke verwendet wird, aber auch für Schusswaffe. Allerdings ist pyrotechnische Munition in Deutschland verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Ergänzung zur Antwort von Markus:

einr leicht entzündliche, hochreaktive Mischung, die beim Verbrennen eine starke Wärme und als Reaktionsprodukt Gase entwickelt, wodurch sie als einfaches Sprengmittel u. Antrieb für Silvesterraketen verwendet werden kann.

Auf Grund des Kohlenstoffgehaltes hat die Mischung ihre namensgebende schwarze Farbe.

Viele Jahrhunderte waren Schwarzpulver die einzigen Explosivmittel, z.B. für die Sprengung von Stadtmauern oder Treibmittel für Kanonen und Vorderlader Gewehre.

m.f.G.


P.S. Unangenehmer Nebeneffekt ist, daß sich jedes Jahr mehrere hundert Menschen dauerhaft selbst schädigen (z.B. abgesprengte Finger oder zerstörte Augen). Die Antwort von Anti halte ich daher für unverantwortlich. ;-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Herkunft des Namens soll von dem Mönch Berthold Schwarz kommen, der bei einem Versuch, Gold herzustellen, die o.g. Mischung in einem Mörser pulverisierte, wobei sie ihm hochging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komprimiert in Papphülsen gestopft, dient es als Treibmittel für Feuerwerksraketen, als Fülliung von Patronen für Schusswaffen, jagt es das Geschoß durch den Lauf. Es lassen sich Sprengbomben daraus herstellen. Hauptbestandteile sind(alle in Pulverform) Kohlenstoff, Salpeter und Schwefel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohle Schwefel Kaliumnitrat oder Kaliumchlorat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name Schwarzpulver kommt nicht von der Farbe schwarz, sondern die Erfindung wird dem Mönch mit Namen Schwarz zugeordnet.

Es ist aber wahrscheinlich das die Chinesen einen Sprengstoff ähnlicher Art besaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

75% Kaliumnitrat 15% Holzkohke 10% Schwefel
Kaliumnitrat wird auch Salpeter genannt und ist in Form von Dünger erhältlich.
Holzkohle am besten Weiches Holz (Faulbaum/Weide)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine hoch reaktive Mischung aus Kohle, Schwefel und Salpeter....

Oder kurz: Puff-Peng

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzpulver ist eine Mischung aus:
75% Kaliumnitrat 15%Holzkohle jnd 10%Schwefel
Kaliumjitrat wird auch Salpeter oder meißt Kno3 genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?