Definition Transkription und Translation?

3 Antworten

Bei der Transkription wird DNA zu RNA umgeschrieben (lat. scribere = schreiben), die bis auf den Austausch T → U dem codogenen Strang entspricht.

Bei der Translation (eng. translate = übersetzen) wird die RNA am Ribosom in das Protein übersetzt, das in der DNA codiert wurde.

Stimmt nicht! Die mrna entspricht bis auf den Austausch T zu U dem NICHTCODOGENEN DNA-Strang!!!
Nicht verwechseln

Google hilft. Ist es wirklich so viel einfacher hier eine Frage zu stellen, anstatt den Kram bei Google einzugeben?

Woher erkennt der Körper welcher der sense oder antisense strang ist?

Wie in meiner Frage erkennbar, suche ich die antwort wie der körper bzw die Polymerase den antisense strang erkennt um einen RNA Strang daraus abzulesen? Sie könnte ja auch den Sense Strang der DNA benutzen um daraus einen RNA-Strang zu translatieren(?).

...zur Frage

Warum ist die RNA Polymerase so dargestellt?

Also bei der Transkription verläuft ja die RNA Polymerase über dem codogenen Strang der DNA. Warum ist es auf einigen Schaubildern so, dass die RNA Polymerase über beide dargestellt ist?

...zur Frage

Welche Bedeutung hat 3'→5' bzw. 5'→3' bei der DNA, der Replikation, der Transkription und der Translation? Welche Bedeutung hat es generell?

Wäre sehr nett, wenn jemand mir da weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Transkription (Biologie LK)?

Bei der Translation, beginnt das Ribosom erst nach dem Start-Codon AUG und lies auch erst ab da die Aminosäure bzw Basentriplett ab. Wie ist es jedoch bei der Transkription dort gibt es nur die Promoter, an welche sich die RNA-Polymerase setzt. Liest diese auch erst nach dem Promoter die DNA ab und transkripiert diese in RNA?

Gruß

...zur Frage

Proteinbiosynthese im Zellzyklus - DNA-Replikation eigentlich mRNA-Replikation?

soweit ich weiß, findet die transkription und translation der DNA in RNA (proteinbiosynthese) in der G1-Phase der interphase statt.

dann in der s-phase findet die replikation der dna statt. aber man hat doch dann nur noch die mRNA und nicht mehr die dna... wird dann nicht die rna replikiert (?) ?

...zur Frage

Replikation, Translation und Transkription. Könnte jemand dazu was sagen?

Liebe Leute da draußen,

ich verstehe zwar die einzelnen Abläufe bei der Replikation, Translation und Trabskription, stoße aber auf Unklarheiten dabei, diese drei Vorgänge praktisch einzuordnen. Bei der Replikation entstehen, so wie ich das aufgefasst habe, aus einer vollständigen DNA zwei identische vollständige DNA. Also gehört das zur Zellteilung, richtig? Demzufolge wären Translation & Transskription keine Teilphasen der Replikation, sondern etwas anderes, denn da entstehen doch keine vollständigen DNA-Stränge, sondern diverse RNA-Arten? Also: Logisch wäre, wenn die Replikation einfach nur zum Zweck der Zellteilung abläuft & die Translation/Transkription komplett unabhängig von der Zellteilung um Proteine in der Zelle zu synthetisieren. Ich habe leider im Internet & in diversen Lehrvideos noch keine Bestätigung dafür erhalten und bin mir nicht sicher, ob ich mir das richtig zusammengereimt habe ;) wäre also toll, wenn jemand mit Ahnung einfach fix was dazu sagen könnte. LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?