Definition Nationalsozialismus: ist Israel nationalsozialistisch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Ampelkoalition besteht auch nicht aus einer Ampel und einer Koalition. Man kann Begriffe nicht wie mathematische Formeln ableiten. Insbesondere fällt es dadurch auch schwer historische Begriffsbildungen zu analysieren.

Ohne Kulturanalyse kommt man dabei nicht aus.

Kulturanalyse: Das Verstehen und die Beschreibung der Wirkungsweise von Gesellschaft und Institutionen. Hier spielen eigene Wertvorstellungen eine Rolle, ohne die eine Stellungnahme nicht möglich ist. 

Die Frage ist also nicht, ob etwas "ist" sondern wie lässt sich verstehen, was dieses etwas darstellt. vgl.Aristoteles,Th.v.Aquin, Heinrich Rickert, Max Weber, und weitere Autoren.

Wenn man deine Definition nimmt. Also quasi mit Nationalsozialismus nicht den Hitlerfaschismus meint, sondern wirklich nationalen Sozialismus ist Israel trotzdem kein nationalsozialistischer Staat, da es dort keinen Sozialismus gibt. Inwiefern und wie weit die Politik Israels nationalistisch ist kann man sich jetzt streiten, aber nationalsozialistisch ist sie gewiss nicht.

Hängt von deiner deiner Sozialismus Definition ab, aber Nationalsozialismus im sinne des Hitler Faschismus (nur gegen Andere ethnische Gruppen, nicht juden) haben wur in israel schon oder?

0
@takeshikuamori

Nein, weil es dort keine Dikatur gibt und der Hitler Faschismus explizit antisemitisch ist.

Außerdem ist Israel eine freie Marktwirtschaft, da hängt es nicht von irgendeiner Definition ab, ob es Sozialismus ist oder nicht, weil es laut der Definition eben kein Sozialismus ist.

0
@MrHilfestellung

Naja demokratisch ist israel auch nur mehr am papaier ..

Deshalb sag ich ja WIE hitler Faschismus nur eben nicht explizit gegen juden sondern gegen palestinenser u ä

0
@takeshikuamori

Israel ist demokratisch. Es gibt freie Wahlen.Und es gab die letzten Jahre Regierungen verschiedenen Parteien. 

Israels Politik ist zwar nationalistisch und diskriminierend gegen Araber, aber um sie mit der Politik Hitlers zu vergleichen gehört schon noch einiges mehr dazu.

1
@MrHilfestellung

Wenn wir die Außenpolitik bezüglich German Marshall Fund, Amnesty international und den großen Think Tanks hinzuzieht ist israel weitaus schlimmer als Deutschland in den 30ern

0
@takeshikuamori

Wieso sollte man auch nur mit Deutschland in den 30ern vergleichen, wenn Deutschland in den 40ern viel grausamere Politik gemacht hat?

Begeht Israel einen Völkermord? Nein.

Ich bestreite nicht, dass viel an Politik Israels menschenrechtswidrig und will diese auch gar nicht verteidigen, weil ich Netanjahu überhaupt nicht leiden kann, aber ein Vergleich mit Hitler ist völlig fehl am Platz.

1

Hitlerfaschismus

Gibt es nicht, Nationalsozialismus und Faschismus sind zwei verschiedene Dinge. 

0
@324b32

Nein. Der Nationalsozialismus den es in Deutschland gab war Faschismus. Sozialistisch war daran nämlich gar nichts, sondern von Großunternehmern gefördert.

0
@MrHilfestellung

Der fälschliche Begriff "Hitlerfaschismus" wurde überwiegend in der DDR verwendet, drei mal darfst du raten wieso. 

0
@324b32

Weil der Begriff Sozialismus im Begriff Nationalsozialismus vorkommt und die DDR nicht mit diesem assoziiert werden wollte. Das heißt trotzdem nicht, dass Nazideutschland sozialistisch war.

0
@MrHilfestellung

Natürlich war es sozialistisch, aber nicht internationalsozialistisch sondern nationalsozialistisch. 

0

Der Begriff Sozialismus geht auf Lenin zurück. Der beschrieb diesen als zwanghaft notwendigen weg zum Kommunismus, der auf Karl Marx zurück geht. Laut Lenin müsse der Kapitalismus irgendwann scheitern, sodass der Sozialismus und anschließend der Kommunismus folgen müsse. Im Begriff Nationalsozialismus steht das Wort Sozialismus jedoch in einem ganz anderem Kontext. Im Gegensatz zu Lenins Ideologie lehnen die Nationalsozialisten den Privatbesitz nicht ab, nein, in der damaligen Wirtschaft gab es viele private Unternehmen. 

2

Antisemitismus ist nicht "Judenfeindlichkeit" obwohl das alle behaupten. Denn zu den "Semiten" gehören auch Araber. Also ist Antisemitismus Juden- und Araberfeindlichkeit zusammen. Und das bloße Wort "Nationalsozialismus" ist, wie du richtig erkannt hast, eine Zusammensetzung aus 2 völlig normalen Begriff. Oft wurde auch von "Nationalen Sozialismus" gesprochen oder die Nationalsozialisten "Nationale Sozialisten" genannt. Das Wort sagt nur aus, dass es um Sozialismus geht der auf eine Nation bezogen ist.

Und hier sehen wir jemanden, der keine Ahnung von Sprache hat. 

Nach deiner Logik von zusammengesetzten Wörtern ist ein Meerschweinchen ein Schwein und ein Zitronenfalter jemand, der Zitronen faltet. Nach deiner Logik handelt es sich bei Geisterfahrern um fahrende Geister und bei Felsentellern um Teller aus Felsen. 

Alles Unsinn. Antisemitismus bezeichnet ausschließlich Judenfeindlichkeit, und wer das abstreitet, hat etwas Grundlegendes an der deutschen Sprache nicht verstanden. 

Nationalsozialismus ist auch nicht einfach "nationaler Sozialismus", da er der Definition von "Sozialismus" widerspricht. 

0

Was möchtest Du wissen?