Definition Kriminalität

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Begriff der Kriminalität (von lat. crimen „Beschuldigung, Anklage, Schuld, Verbrechen“) orientiert sich im Wesentlichen an der juristischen Definition der Straftat. Während sich die „Straftat“ oder der materielle Verbrechensbegriff jedoch eher an dem individuellen Verhalten misst, werden mit „Kriminalität“ die Straftaten als Gesamtphänomen (Makrophänomen) bezeichnet.

wenn menschen gegen das gesetz verstoßen, illegale verträge abschließen oder wichtige bestandteile in geschäftlichen verträgen auslassen oder soweit verändern, dass es illegal und gegen das gesetz wäre, wenn jemand drohungen ausspricht und diese auch durchführt, handgreiflichkeiten, sachbeschädigung, diebstahl, raub...

Was möchtest Du wissen?