Definition handlungskompetent?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Heutzutage wird von allen möglichen Kompetenzen gesprochen, da gibt es Emotionale Kompetenz, Lese-Kompetenz, sogar Kompetenz-Kompetenz habe ich schon gehört.

Kompetenz hat aber eigentlich nicht nur mit den Fähigkeit einer Person zu tun, sondern auch mit Zuständigkeit, man sagt ja auch Sachen wie: "Das überschreitet meine Kompetenzen".
Der Begriff Kompetenz verliert aber mehr und mehr die Bedeutung von "Zuständigkeit" und es hat nur noch etwas mit den Fähigkeiten und Kenntnissen zu tun. Auf Wiki steht folgendes dazu: „Handlungskompetenz wird verstanden als die Bereitschaft und Befähigung des Einzelnen, sich in beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Situationen sachgerecht durchdacht sowie individuell und sozial verantwortlich zu verhalten.“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, vielleicht, dass jemand in der Lage ist, schwierige Situationen direkt zu meistern? in dem Sinne vielleicht ziemlich ehrgeizig ist und nicht sofort denkt "das schaffe ich sowieso nicht". Demnach handlungsorientiert und positiv eingestellt ist?
Ich weiß es nicht^^ könnte es mir aber so vorstellen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handlungskompetent ist jemand, der in einer bestimmten Situation zu  zielführendem Verhalten fähig ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist fähig zu handeln und Entscheidungen zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. 

Er weiß, was er will, und er tut's. 

P.S.: "Hallo, ich wollte fragen, was damit gemeint ist, wenn sich jemand als handlungskompetent erlebt. Danke im Voraus."

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?