Definition Funktionsgleichung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wichtigste bei einer Funktion  ist die Eindeutigkeit.
Das heißt, jedem Wert der Definitionsmenge ist genau einWert der Wertemenge zugeordnet. Darum wird z. B. bei der
Quadratwurzel-Funktion nur der positive Wert (oder Null)
betrachtet.

In der Funktionsgleichung wird jedem beliebigem x-Wert, der im Definitionsbereich einer Funktion liegt, ein bestimmter y-Wert zugeordnet.

Was möchtest Du wissen?