Definition für Umsatzsteuervoranmeldung?

2 Antworten

Betreibst du ein Geschäft und kaufst von einem Großhändler Waren, musst du Umsatzsteuer(Mehrwertsteuer) zahlen. Verkaufst du diese Waren wieder musst du die Umsatzsteuer an den Staat zahlen. Somit würdest du zwei Mal Umsatzsteuer zahlen. Darum meldest du über eine Umsatzsteuervoranmeldung bei Staat an, dass du beim Großhändler eine Summe X an Umsatzsteuer gezahlt hast und bekommst so die Umsatzsteuer wieder zurück. Es soll also eine Doppelbesteuerung vermieden werden. 

Noch ein kleiner Zusatz: Die Umsatzsteuervoranmeldung ist natürlich nicht nur dazu da die Vorsteuer anzumelden. Sondern vor allem, um die eingenommene Umsatzsteuer beim Finanzamt anzumelden und somit eine regelmäßige Zahlung zu garantieren. Sonst müsste man am Ende jeden Jahres eine riesige Summe an das Finanzamt zahlen. So schützt sich das Finanzamt davor, dass Zahlungsausfälle entstehen und für den Unternehmer ist es auch praktischer.

0

Damit melden und führen Firmen Umsatzsteuern ans Finanzamt ab (monatlich oder vierteljährlich).

Diese Zahlungen werden dann mit der Umsatzsteuererklärung verrechnet.

Definition für Bemessungsgrundlage?

Bitte kurz. Danke

...zur Frage

Umsatzsteuervoranmeldung, Vorsteuerbzug und australische Software

Hallihallo.

ich sitze gerade vor meiner ersten Umsatzsteuervoranmeldung und komme hier nicht weiter.

Ich habe im letzten Monat des öfteren Themes vom Themeforest Marketplace gekauft, welcher seinen Sitz in Australien hat. Deren Rechnungen beinhalten eine 10%-ige GST. Wie kann ich diese Rechnungen in meiner Umsatzsteuervoranmeldung im Vorsteuerabzug verwenden?

grüße,

Michael

...zur Frage

Bwr: Wie lautet diesee Buchungssatz (Gewerbesteuer)?

Buchung zum 31.12:

Die Gewerbesteuer für das letzte Quartal in Höhe von 2.500€ ist noch nicht bezahlt. Der Gewerbesteuerbescheid liegt bereits vor.

Wie lautet der Buchungssatz?

...zur Frage

Umsatzsteuererklärung trotz Umsatzsteuervoranmeldung?

Seit knapp einem Jahr betreibe ich ein Gewerbe und habe monatlich via Elster meine Umstzsteuervoranmeldung an das FA übermittelt. nun bekomme ich vom FA eine Aufforderung Umsatzsteueranmeldung abzugeben! Muss ich dass? Was kommt da rein? Was ist der Unterschied zur Umsatzsteuervoranmeldung? Mit was muss ich rechnen?

...zur Frage

Welche Gebühren bei eBay?

Hallo,
einige von euch kennen vielleicht Dropshipping. Beim Dropshipping kauft man Artikel bei einem Händler ein (zB AliExpress) und verkauft sie teurer (zB auf eBay), um so auf Gewinn zu kommen.
Jetzt ist meine Frage zu dem Thema welche Gebühren fallen dort an.
Zunächst weis ich das einmal die eBay Verkaufsprovision (10%) und evtl. bei Zahlungen über PayPal die PayPal Steuer (1,5%)
Wenn man jetzt aber einen gewerblichen Shop besitzt, muss man dann noch etwas den Staat abgeben?

...zur Frage

Wie kann man die Umsatzsteuerzahllast buchhalterisch ermitteln?

Kann mir jemand erklären, wie ich die Umsatzsteuerzahllast mit T-Konten buchhalterisch ermitteln kann? Ich hab ein Bild angehangen und brauche jemand, der mir dabei helfen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?