Definition des Sinn des Lebens?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die größte Leistung im Leben besteht darin, es in vollem Zügen genossen zu haben. Du bist noch nicht über einen Gletscher gewandert oder hast dich unter einer Steinbrücke versteckt oder im Winter aus dem Fenster gespäht, um den Vogel zu erblicken, der sich leuchtend vom Schnee abhebt. Du bist auch nicht in tiefen Höhlen gewesen oder in der Wüste gewandert und hast eine Schlange auf Nahrungssuche beobachtet. Und du hast nie ganz allein in einer großen Pyramide geschlafen oder Gebiete erforscht, die noch kein Mensch zuvor betreten hat- und deren gibt es viele. Du bist nicht über einen großen Ozean gesegelt und hast dort die großen Fische springen sehen und du bist auch nicht einem Hirsch in einen vom Sonnenlicht gesprenkelten Wald gefolgt. Hast du schon mal stundenlang Liebe gemacht, Gespräche mit dir selbst geführt und die Natur gelauscht?

Viele Dinge, die für dein Sein elektrisierend und aufregend und wundervoll wären, hast du nicht getan.

Das alles habt ihr nicht gemacht und bei keiner dieser Erfahrungen käme es je auf deinen Beruf oder deine Ausbildung, Alter, Geschlecht, Religion, Intelligenz, Rasse, Herkunft, deine gesellschaftliche Stellung oder das Alter deines Autos an

Man soll es tun, was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Ja das stimmt schon aber auch das ist  nur eine Persönliche Ansicht und auch wenn das bestimmt Glücklicher macht als viele andere Lebensweisen gibt es bestimmt auch Menschen die mit einem ganz Einfachen Leben sehr zufrieden sind.  Eine allgemeine Definition dafür gibt es einfach nicht.

0
@MarioXXX

Ja es geht mir auch eher um den Fragensteller er fragt ja ob es dafür eine Allgemeine Definition gibt. Und ich finde diese Denkweise schon irreführend

0
@Videospieler95

Okay, man kann nur wissenschaftlich beweisen, was objektiv ist, also was man messen und anfassen kann, aber subjektiv kann man nicht beweisen. Wie denn auch? Ein Wissenschaftler kann zum Beispiel beweisen, dass einer 165 cm groß ist aber er kann nicht beweisen, dass seine Lieblingsfarbe blau ist. Daher gibt es keine allgemeine Definition. Jeder muss daher selbst den Sinn, es ist nämlich subjektiv, finden. Verstehst du? Mein Sinn kennst du schon.

0
@MarioXXX

Mario ich finde deine eigene Definition des Sinn des Lebens wirklich sehr schön ;D

du hast dir die Hilfreichste Antwort verdient ;D

1

Definition des Sinn des Lebens?

Wer nach dem "Sinn des Lebens" sucht, meint damit etwas das es zu tun, erreichen, erlernen oder erkennen gilt. Etwas das vor oder zu seiner Geburt für ihn persönlich oder für die Menschheit allgemein, meist von einem persönlichen Gott festgelegt wurde.

... ich habe mich mal gefragt was eigentlich der Sinn des Lebens ist. ...

Das haben sich schon sehr viele gefragt, weshalb es auch sehr viele Antworten darauf gibt.

Um eine Antwort zu finden, habe ich mich mal gefragt, was eigentlich das Leben ist? Ich kann hier jetzt auch keine zufriedenstellende Definition des Lebens nennen, aber die Antwort die ich für mich gefunden habe, sagt mir darüber hinaus, dass das Leben selbst keinen Sinn hat.

Was übrig bleibt ist die Möglichkeit, dass du selber deinem eigenen Leben einen Sinn gibst.

Kleiner Tipp:
Kinder (z.B.) können das Leben sehr gut mit Sinn erfüllen.

Das ist jedem selber überlassen. Gutes tun ehrenamtlich. Älteren den Mittag Gesellschaft leisten. Aber auch an sich denken. Urlaub. Schönes Auto. Mal ganz nüchtern betrachtet ist das für jeden das gleiche. Arbeiten um dir was leisten zu können. Traurig aber wahr. Wenn du eine andere Meinung vertrittst ich würde sie gerne hören.

Der Sinn des Leben ist der, dass jeder einzelne kleine Dinge verändern sollte, denn wenn das alle machen, dann wird daraus was großes. Und vielleicht wird dann der Weltfrieden Realität

Schöne Vorstellung...aber der Mensch WILL Krieg

er kann nicht ohne Konkurrenzkampf leben

0
@shadowhunter109

Das stimmt so nicht, jeder Mensch strebt stets nach Frieden, man müsste nur den anderen so akzeptieren wie er ist. dann gäbe es keinen Konkurrenzkampf mehr

0
@TheAllisons

Für Weltfrieden bräuchte man noch so viel Arbeit auf der Welt  Nicht nur das ganze verdorbene Gedankengut auf der Welt beseitigen sondern auch die Menschen zu mehr Mitgefühl erziehen und und und.....

0

Wer zum Teufel glaubst du eig. würde dafür eine Definition Offiziel festlegen. 

Ich meine selbst wenn jemand sagt das er dies und das für den Sinn des Lebens hält dann ist das natürlich nicht verbindlich für alle.

Junge ich meine eine allgemeine Definition oder ähnliches!!!!!!!!

0
@shadowhunter109

Was soll das denn heißen???? eine allgemeine definition.  Sowas könnte nur etwas beantworten wer uns zb. gemacht. 

Aber es gibt nichts was uns bewusst erschafft. 

Gut man kann zb bewusst ein Kind bekommen. Aber es gibt doch nichts das Festlegen kann was der Sinn ist

0

Was möchtest Du wissen?