Definition : Energie (leicht)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Energie ist die Fähigkeit etwas zu tun.

Z.B. 1 kg um 1 m hoch zu heben. Damit hast du Energie aus deinen Fritten zu mittag in Hubarbeit umgewandelt.

Das angehobene Gewicht hat nun Lageenergie gespeichert. Und wenn du es los lässt wird diese Energie in Beschleunigungsarbeit umgesetzt was zu einem Zuwachs an Bewegungsenergie führt. Das Gewicht fällt runter.

Dabei verrichtet es Reibarbeit an der umgebenden Luft, was zur Ausbreitung von Schallwellen führt. Du hörst es möglicherweise sogar rauschen (wenn du gute Ohren hast)

Beim Aufschlag wird die kinetische Energie in die Deformation der Erde oder deines Fußes umgewandelt: die Materialien verformen sich und werden dabei wärmer, es wird also in Wärmeenergie umgewandelt.

Du fängst an auf einem Bein zu hüpfen. Sprungenergie wird frei. Ein Schrei kommt aus deinem Mund. Die so genannte Schreiarbeit wird verrichtet.

...

Ok streich den letzten Teil mal. Kurz: Energie ist die physikalische Größe, die bei allen physikalischen Prozessen von einer Form in eine andere umgewandelt wird, deren Summe aber immer gleich bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?